Computex 2014: Asus Transformer Book T200 vorgestellt (mit Hands On Video)

Am 3. Juni 2014 von
singleimage

Das Asus Transformer Book T100 bekommt einen großen Bruder, denn mit dem Asus Transformer Book T200 wurde eine 11,6-Zoll Variante des beliebten 2-in-1 vorgestellt.

Von den technischen Daten hat sich hier nicht viel verändert, es wird immer noch ein Intel Atom Quad-Core Prozessor eingesetzt, der eigentlich für so ziemlich jede Anwendung (ausser vielleicht Videobearbeitung oder Gaming) ausreichen sollte. Das System hat dann auch noch 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und das 11,6-Zoll IPS Display des Tablets bietet eine HD-Auflösung, die für Windows 8.1 absolut ausreichend ist.

Von den Anschlüssen her wird alles geboten was man unterwegs braucht, so haben wir hier USB, HDMI und auch ein Netzwerkanschluss ist vorhanden, wenn man das Tablet in die Tastaturdock einsetzt.

Da das Transformer Book T100 schon ein sehr beliebtes Gerät war, hat das T200 durchaus die Chance ebenfalls ein Verkaufsschlager zu werden, denn nicht jeder kommt mit einem 10,1-Zoll kleinen Display aus und 11,6-Zoll sind da schon deutlich besser wenn man vor hat den ganzen Tag damit zu arbeiten. Es wird eine Akkulaufzeit von bis zu 9 Stunden angegeben, was auch für einen kompletten Arbeitstag reichen sollte.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Computex 2014: Asus Transformer Book T200 vorgestellt (mit Hands On Video)”

  1. […] kommt im Transformer Book T200, einem 11,6 Zoll Notebook-Tablet-Hybriden, dieselbe 64-bittige Atom Z3745 CPU zum Einsatz, hier […]

  2. […] kommt im Transformer Book T200, einem 11,6 Zoll Notebook-Tablet-Hybriden, dieselbe 64-bittige Atom Z3745 CPU zum Einsatz, hier […]

Schreibe einen Kommentar