Razer startet Nabu Betaprogramm: 500 Fans gesucht

Am 11. Juni 2014 von
singleimage

Im Januar hat Razer auf der CES 2014 sein Fitnessarmband Nabu vorgestellt. Es handelte sich damals noch um ein Mock-Up, deshalb wurde es nur hinter Glas gehalten. Nun beginnt bald die Betaphase und dafür sucht Razer nun Fans!

Das Unternehmen das sonst für Gaming-Peripherie bekannt ist, sucht jetzt 500 Fans, die als Betatester die Chance bekommen das Fitnessarmband Razer Nabu zu testen. Zwar bekommt man es nicht kostenlos, aber zum symbolischen Preis von 1 US-Dollar (zzgl. Versandkosten). Um an dem Programm teilnehmen zu können müsst ihr euch auf der Aktionsseite anmelden. Ab dem 10. Juli können die 500 Betatester dann ihr Fitnessarmband für $1 kaufen.

Razer sucht hier natürlich ganz spezielle Tester, so solltet ihr wirklich Fans von Razer sein und auch das ein oder andere Produkt des Unternehmens nutzen. Auch sucht Razer Tester, die überdurchschnittlich aktiv auf ihren Social Media Kanälen sind, damit es hier auch ein bisschen Aufmerksamkeit für das Nabu gibt.

Wie die meisten Fitnessarmbänder bietet euch das Razer Nabu die Möglichkeit eure Schritte zu zählen und Benachrichtigungen anzuzeigen. Mit der dazugehörigen App wird man dann am Ende des Tages seinen Ablauf Revue passieren lassen können um zu sehen wo man sich noch weiter verbessern könnte. Razer bietet hier auch eine Band-to-band Kommunikation an, so kann ein Nabu ein anderes Nabu in der Nähe entdecken und benachrichtigt euch hierbei. Da Nabu eure Daten eingespeichert hat, könnt ihr hier auch schnell die Kontaktdaten austauschen. Natürlich macht das alles auch nur wirklich Sinn und Spass wenn es viele Benutzer gibt, die ein Nabu besitzen. Warten wir also mal ab was die 500 Betatester von dem Fitnessarmband von Razer halten, danach wissen wir hoffentlich mehr.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar