Microsoft macht mit Samsung mehr Geld als mit einigen seiner eigenen Dienste

Am 5. Oktober 2014 von
singleimage

Android, das mobile Betriebssystem von Google, nutzt ja bekanntlich viele Patente von Microsoft. Wie nun bekanntgeworden ist, dürfte Microsoft sehr happy über den Erfolg von Android sein, denn sie nehmen eine ganze Menge Geld damit ein.

Durch einen Rechtsstreit ist nun lanciert worden dass Samsung Microsoft 1 Milliarde US-Dollar im Jahr wegen der Patente zahlt. Nun könnte man meinen dass dies ja nur Peanuts für ein Unternehmen wie Microsoft sind und um ehrlich zu sein, bei einem Jahresgewinn von über 21 Milliarden US-Dollar ist das auch nicht wirklich viel.

Interessant ist aber, dass die Einnahmen durch Android die Einnahmen von Skype, Windows Phone und Xbox übersteigt, denn die Abteilungen von Microsoft haben zusammen „nur“ 848 Millionen US-Dollar eingenommen. Da kann Microsoft sich also glücklich schätzen diese Patente zu besitzen die Android einsetzt.

Wie Microsoft gegenüber dem chinesischen Handelsministerium mitteilte, nutzt Android ungefähr 200 Patente des US-Amerikanischen Software-Riesens. Auch wenn Windows Phone also ein direkter Konkurrent von Android ist, dürfte sich Microsoft sicher die Hände reiben wenn Android immer mehr Marktanteile an ich reisst.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar