Google markiert Smartphone-optimierte Websites

Am 7. Oktober 2014 von
singleimage

Wer viel am Smartphone surft weiß, wie nervig nicht angepasste Websites sind. Ewiges reinzoomen, hin- und herscrollen, springender Content und co. sind da nicht unüblich. Um dem mobilen Nutzer die Welt zu vereinfachen, möchte Google nun die Nutzer darauf hinweisen. Sucht man also am Smartphone etwas mit Googles Mobile Websearch, so erscheint neben jeder Website, welche (laut Google) für die Bildschirmauflösung optimiert wurde, ein kleines Smartphone-Symbol.

google-mobile-serp-iconDas grüne Icon, welches lustigerweise ein iPhone darstellt, wird direkt neben der URL platziert und sticht nicht wirklich heraus, es ist also schön angenehm. Momentan ist das noch nicht für alle Nutzer aktiv, sondern – wie man das von Google kennt – erst einmal nur für einen kleinen Teil. Gut vorstellbar ist aber, dass das Feature nach den Tests nicht wieder eingestellt wird, sondern für alle ausgerollt wird.

Wie Google ermittelt, ob die Website Smartphone-Tauglich ist oder nicht, wird bisher nirgends beschrieben. Gut vorstellen könnte ich mir jedoch, dass sie die Ergebnisse aus den PageSpeed Insights verwenden, da dort auch der Punkt Nutzererfahrung vertreten ist. Sehr genau ist dieses Ergebnis jedoch nicht, was zu einigen Problemen führen könnte.

Quelle: GoogleWatchBlog

Autor :

Schreibe einen Kommentar