Telegram für iOS bekommt Update: Informiert euch, falls ein Screenshot erstellt wird

Am 21. November 2014 von
singleimage

Telegram schreibt sich selbst auf die Fahne besonders auf die Datensicherheit seiner Nutzer zu achten. Besonders, als WhatsApp noch sehr diffuse Verschlüsselungsmethoden verwendet hat, hat dieses Argument gut gezogen und dem Dienst einige Nutzer beschert. Doch mit einer sehr starken End-to-End-Verschlüsselung bei WhatsApp muss Telegram nun schauen, wie es seinen Nutzern weiterhin Mehrwert bieten kann.

Somit spendiert der Messenger seiner App nun ein Update ( zumindest der iOS-Version ) und diese bekommt ein ziemlich interessantes Feature. Und zwar erkennt die App, falls der Gegenüber einen Screenshot erstellt und benachrichtigt euch dann darüber. Die Idee dahinter ist, dass Chat-Logs nicht so ohne Wissen des Gegenübers gespeichert, geteilt werden können.

telegram-ios1-338x600

Leider funktioniert diese Funktion bisher nur, falls beide Teilnehmer die iOS-Version nutzen. Ob eine Aktualisierung für die Android-Version geplant ist, ist bisher noch nicht bekannt. Ob nun auch andere Messenger nachziehen und dieses Feature übernehmen? Ein Stück mehr Sicherheit für die Nutzer wäre es allemal.

Quelle: TechHive

Autor :

Eigentlich arbeite ich als Autor bei TechNews und interessiere mich für alles was eine Verbindung zum Internet aufbauen kann. Gerne diskutiere ich mit euch in den Kommentaren

Schreibe einen Kommentar