Sony Music bestätigt Spotify-Alternative von Apple

Am 8. Juni 2015 von
singleimage

Heute um 19 Uhr beginnt die alljährliche WWDC, die Entwickler-Konferenz von Apple, auf der unter anderem Programmiersprachen wie Swift vorgestellt werden, jedoch auch allgemein News aus dem Hause Apple, wie zum Beispiel Musikstreaming.

Sony Music scheint das mit der Uhrzeit nicht ganz so eng zu nehmen, denn diese haben schon gestern stolz verlauten lassen, dass Apples Musik-Streaming-Service à la Spotify kommen wird.

Man freut sich bei Sony insbesondere deswegen, weil die Vertragskonditionen wohl attraktiver seien und man davon ausgeht, dass Apple aggressiver Werbung für den eigenen Dienst fahren wird. Das dürfte durchaus stimmen. Allein schon mit allen iOS und OS X-Nutzern, welche garantiert regelmäßig auf den Dienst aufmerksam gemacht werden, hat man eine durchaus größere Nutzerbasis als Spotify. Dazu kommen dann garantiert noch Windows- und Androidclients und die Konkurrenz ist perfekt.

Zu den Preisen und der Verfügbarkeit äußerte sich der Sony Music CEO Doug Morris allerdings noch nicht. Da müssen wir also noch ein paar Stunden warten, bis es dann offiziell von Apple vorgestellt wird.

via Engadget

Autor :

Schreibe einen Kommentar