Apple iPhone 6S kommt am 9.9.

Am 28. August 2015 von
singleimage

Der neunte September wurde nun von Apple offiziell auserkoren, eine aktuelle Keynote für die neuen Produkte für 2016 abzuhalten. Allen voran wird erwartet, dass die Amerikaner ein iPhone 6S vorstellen. Die Erwartungshaltung ist jedoch gewohnt groß, so dass auch einiges hinein spekuliert scheint.

Für eine der voraussichtlich größten Keynotes aller Zeiten von Apple hat sich Tim Cook das Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco ausgesucht, das wohl bis zu 7000 Journalisten aufnehmen kann. Diesen wird am 9.9. also voraussichtlich ein  iPhone 6S, ein iPhone 6S Plus und mindestens das ein oder andere weitere Gadget vorgestellt werden.

Darunter soll vor allem auch ein iPad Pro mit größerem Display (12.9 Zoll) sein, das analog zur großen Halle stehen soll. Dem Eintrag auf der Einladung, in dem Siri erwähnt wird, lässt auch auf ein Update dieses Programms hoffen. Möglicherweise gibt es sogar ein Update von iOS auf Version 9, schreibt ZDNet.

apple-einladung-2015-september-800-590x443

Bei den neuen iPhones 6S und 6S Plus handelt es sich um Weiterentwicklungen der aktuellen Serie, die allerdings eher „unter der Haube“ stattgefunden haben. Die Kameraauflösungen sind höher und eventuell kommt ein neuer Chip zum Einsatz, der im 14 Nanometer-Verfahren gefertigt wurde. Diese A9 Chip sollen dann auch 2 GB RAM zur Seite gestellt bekommen, aber auch einige Apps könnten wieder überarbeitet worden sein. Weitere Hardware wird aber eigentlich nicht erwartet.

Schreibe einen Kommentar