ASUS ROG Zephyrus GX501 vorgestellt – dünnstes Notebook mit GeForce 1080

Am 1. Juni 2017 von
singleimage

Nachdem Nvidia Max-Q vorgestellt wurde, folgten natürlich auch gleich die Hersteller mit ersten Geräten die die neue Technologie verbaut haben. ASUS Republic of Gamers, die Gaming-Abteilung des taiwanischen Herstellers stellte z.B. das neue ASUS ROG Zephyrus GX501 vor.

Unser ASUS ROG Zephyrus GX501 Hands-on Video von der Computex 2017

Natürlich haben die Entwickler bei ASUS sich auch beim Namen des Gaming-Notebooks ihre Gedanken gemacht. Abgesehen davon dass sich Zephyrus natürlich ganz schön cool anhört, hat der Name natürlich auch eine Bedeutung. Zephyr oder auch Zephyrus ist nämlich in der griechischen Mythologie der Gott des Westwindes. Wenn man sich das ausgeklügelte Kühlungssystem des ASUS ROG Zephyrus anschaut, dann erkennt man auch wie gut der Name zu diesem Notebook passt. Wenn man es nämlich aufklappt, hebt und öffnet es sich im hinteren Bereich um eine bessere Kühlleistung zu ermöglichen. Das ist natürlich praktisch und sieht auch ganz schön cool aus.

asus-rog-zephyrus-3

Von den technischen Daten her kann sich das ROG Zephyrus natürlich auch sehen lassen. Als Prozessor kommt ein Intel Core i7-7700HQ zum Einsatz, dazu dann noch bis zu 24 GB DDR4 Arbeitsspeicher, eine M.2 NVME PCIe SSD mit wahlweise 256GB, 512GB oder 1TB. Die Grafikkarte ist eine Nvidia GeForce GTX 1080 im Max-Q Design. Sie halt also etwas weniger Leistung als in den dickeren Gaming-Notebooks, ermöglicht aber dadurch auch dieses ultraflache Design.

Auch wenn das Notebook recht dünn ist, stehen genügend Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung. So hat man hier 4x USB-A und 1x USB-C, HDMI und einen Audioport.

asus-rog-zephyrus-2

Dadurch dass die Hardware bei dem flachen Gehäuse natürlich Platz finden muss ist die Tastatur nach vorne gewandert. Es ist eine Chiclet-Style Tastatur mit beleuchteten Tasten und auf der rechten Seite befindet sich das Touchpad welches auf Knopfdruck auch als Num-Pad genutzt werden kann.

Das ASUS ROG Zephyrus GX501 hat einen guten ersten Eindruck hinterlassen und auf jeden Fall das „Habenwollen“-Gefühl ausgelöst. So ein flaches Notebook mit dieser Performance ist schon beeindruckend. Es wird voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2017 in Deutschland auf den Markt kommen und einen Einstiegspreis von 2.999€ erhalten.

Autor :

  • Yi-Wen

Schreibe einen Kommentar