Samsung Galaxy S9+ aus zusammengekauften Einzelteilen

Am 28. Juli 2019 von
singleimage

Vor zwei Jahren baute Scotty von Strange Parts ein Apple iPhone 6S aus Einzelteilen die er in den Technikmärkten in Shenzhen zusammengekauft hat. Nun hat er das gleiche mit einem Samsung Galaxy S9+ gewagt.

Shenzhen ist das Mekka für Technikfans, es gibt nichts was es dort nicht in den zahlreichen Elektronikmärkten zu kaufen gibt. Smartphones, Tablets, Notebooks und allerlei Gadgets. Auch Anbieter von Einzelteilen füllen hier ganze Einkaufspassagen und so ist es nicht verwunderlich dass Scotty vor zwei Jahren auf die Idee kam ein Smartphone nur aus Einzelteilen der Shops zusammenzubauen.

Nun wollte er sehen ob man das Gleiche auch mit einem Android-Smartphone machen kann. Zuerst wollte er eigentlich ein Google Pixel nachbauen, einziges Problem, das gibt es in China nicht. Dann sollte es ein Samsung Galaxy S10 werden, aber das ist wohl noch zu neu um dafür Einzelteile zu bekommen, immerhin stammen die meisten Einzelteile von ausgeschlachteten Smartphones. So wurde es am Ende dann ein Samsung Galaxy S9+.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Samsung Galaxy S9+ aus zusammengekauften Einzelteilen”

  1. […] via newgadgets […]

Schreibe einen Kommentar zu Scotty Allen baut ein Samsung Galaxy S9+ aus Altgeräten zusammen