Instore-Navigation mit dem Smartphone im MediaMarkt

Am 31. Juli 2019 von
singleimage

In einem Pilotprojekt mit Signify (ehemals Philips Lighting) bietet MediaMarkt seinen Kunden im MediaMarkt Gründau-Lieblos erstmals eine Instore-Navigation mit dem Smartphone im Markt an. Ich habe es ausprobiert.

Signify ist den meisten von euch sicherlich als Hersteller der Philips Hue Produkte bekannt. Aber auch im B2B-Bereich ist das Unternehmen groß aufgestellt, so stammt die LED-Beleuchtung der Allianz Arena in München auch von Signify, damals noch Philips Lighting.

In einem Pilotprojekt mit der Elektronik-Fachmarktkette MediaMarkt, wurde der MediaMarkt in Gründau-Lieblos, in der Nähe von Frankfurt, während der Modernisierung mit Philips Deckenleuchten ausgestattet die noch etwas mehr können als nur die Produkte in ein gutes Licht zu rücken. Sie ermöglichen es Produkte im Laden zu finden.

MediaMarkt StoreGuide - 4

Mit der eigens dafür entwickelten MediaMarkt StoreGuide App kann man diese Identifikationscodes nutzen, um den Kunden Instore-Navigation im Geschäft anzubieten. Wie funktioniert das Ganze? Die App erkennt dank der Frontkamera des Smartphones die genaue Position des Kunden im Geschäft. Ermöglicht wird dies durch Visible Light Communication (kurz: VLC), hier senden die Deckenleuchten einen für das menschliche Auge unsichtbaren Identifikationscode aus der von der Kamera des Smartphones erfasst wird und durch Triangulation weiß die App wo man sich im Laden befindet. Diese Instore-Navigation arbeitet auf bis zu 30cm genau und ermöglicht es so in der App nach Produkten zu suchen und direkt von der aktuellen Position zum Produkt navigiert zu werden. Wer schon einmal in einem großen MediaMarkt war wird das Problem nur allzu gut kennen, man sucht nach einem Produkt und muss sich erst einmal durch die Regale arbeiten um es zu finden.

Mit der MediaMarkt StoreGuide App geht das nun deutlich einfacher und man bekommt auch direkt noch weitere Informationen zum Produkt angezeigt, am Beispiel eines Smartphones z.B. alle technischen Daten und auch die Bewertungen der Kunden vom MediaMarkt Onlineshop. So entsteht für den Kunden ein Mehrwert der Zeit einspart. Natürlich ist das jetzt nicht unbedingt etwas für den Stammgast der alle paar Tage den Laden unsicher macht und sich fast schon besser auskennt als die Mitarbeiter. Es ist eher eine Lösung für den Gelegenheitskäufer, der dadurch aber ein deutlich angenehmeres Kauferlebnis erhält, statt Frust bei der Produktsuche. Aber nicht nur für Kunden ist solch eine Instore-Navigation praktisch, auch neue Mitarbeiter die noch nicht jede Artikelposition kennen profitieren von der App. Auch beim Abarbeiten von Picklisten für Onlinebestellungen kann die App sicherlich hilfreich sein und Zeit einsparen.

Damit die App auch immer weiß welches Produkt sich wo befindet ist natürlich auch eine ordentliche Inventur nötig. Dafür sorgt ebenfalls im MediaMarkt Gründau-Lieblos der Inventurroboter Tory von MetraLabs. Er fährt automatisiert durch die Gänge und erfasst die digitalen Preisschilder und somit auch die Position der Produkte falls mal wieder ein Bereich im Markt umgebaut wurde.

Heute war die Premiere im Store und beim ersten Ausprobieren funktionierte die App tadellos und navigierte schnell und einfach von der aktuellen Position zum gewünschten Produkt. Beeindruckend war die Genauigkeit der Positionsermittlung, die App wusste genau wo man sich gerade befindet und in welche Richtung man schaut. Realisiert wurde das Projekt mit Signify von der Innovationseinheit N3XT von MediaMarkt. Dort werden neue Technologien entwickelt und ausprobiert bevor sie Einzug in die Fachmärkte halten. Die App selbst wurde von Novomind entwickelt. Das Pilotprojekt in Gründau-Lieblos ist nun zunächst für mehrere Monate angelegt und kann dort von den Kunden genutzt werden, einfach nur die App für Android oder iOS auf das Smartphone laden und losnavigieren. Es ist keine Registrierung o.ä. nötig.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar