Mobile

  • iPhone OS 3.0 vorgestellt

    Am 18. März 2009 von

    iphGestern war es mal wieder soweit, Apple hatte zur Vorstellung des neuen iPhone OS 3.0 geladen. Da der Sprung von der bisherigen Firmware 2.2.1 auf 3.0 signalisiert auch, dass einiges Neues hinzugekommen ist. So wurden beispielsweise über 1000 APIs (Application Programming Interface), also Programmierschnittstellen für die iPhone SDK bereitgestellt, so dass Programmierer nun leichter auf die zahlreichen Funktionen des Apple iPhone zugreifen können. Aber nicht nur Softwareentwickler kommen in den Genuss neuer Funktionen, vorallem die Benutzer bekommen einige Features, die sie bisher sehnsüchtig beim iPhone vermisst hatten. So ist nun endlich Copy & Paste möglich, was mich persönlich bisher immer sehr gestört hat, denn als Blogger nutzt man Copy & Paste beispielsweise bei Quellenangaben, etc. . Man kann nun auch MMS verschicken, was ich zwar nicht mache, aber sicherlich bald einige der zahlreichen iPhoneBesitzer. Über 100 neue Funktionen für die Benutzer wurden hinzugefügt. Derzeit sind bereits Betaversionen für die Entwickler im Umlauf, die finale Version wird im Sommer auf den Markt kommen und für iPhone-Besitzer (3G und 2G) kostenlos sein. iPod Touch Besitzer müssen $9,95 zahlen wenn Sie in den Genuss des neuen iPhone OS 3.0 kommen wollen. Einen Mitschnitt der Präsentation findet ihr hier.

    mehr…

  • Subnotebook für jedermann – Teil 2

    Am 9. März 2009 von

    Vor der Cebit habe ich über das „Subnotebook für jedermann“ berichtet, das Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200. Nun hat der Onlineshop Cyberport auch dieses Subnotebook im Angebot und zwar zusätzlich noch mit 6-Zellen Akku und einem 1GB Ram-Riegel, für 419EUR zzgl. Versandkosten.

    Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200

    Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200

  • Ein Haufen MSI X320 / X340

    Am 5. März 2009 von

    x3xxDas MSI X340 hat es mir ein wenig angetan, ich steh auf dünne Subnotebooks die fast nichts wiegen (deshalb wohl auch mein Lenovo X301 🙂 ). Hier habe ich ein paar schöne exklusive Bilder von allen MSI X320 und MSI X340 die auf dem Cebit Stand verfügbar waren. Hat eine Zeit gedauert die alle zusammen zu bekommen 🙂 Ich hab noch einige exklusive Sachen, die ich dann bald posten werde.

    mehr…

  • Subnotebooks für jedermann

    Am 1. März 2009 von

    Waren Subnotebooks (Notebooks bis ca. 13,3-Zoll) früher eher etwas für Geschäftsleute, mein IBM Thinkpad X30 hatte einen Neupreis von über 3000EUR, so sind sie seit einiger Zeit überraschend preiswert geworden. Vorallem das 12-Zoll Subnotebook, denn dies ist die Standard-Displaygröße, ist heutzutage bereits für wenig Geld erhältlich. So ist mir beim Stöbern durch Amazon das Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200 aufgefallen und zwar weil es ein 12-Zoll Subnotebook ist und unter 400EUR kostet. Das hat mich dann doch sehr gewundert. Die technischen Daten hören sich recht gut an. Der niedrige Preis lässt sich sicherlich auch damit erklären, dass kein Betriebssystem vorhanden ist, für Studenten die aber kostenlos an die Betriebssysteme von Microsoft herankommen, aber sicherlich kein Hindernis. Auch Linux würde auf so einem Gerät sicherlich ganz gut laufen. Im Gegensatz zu Mini-Notebooks wie dem Eee PC, verfügt dieses dann auch über ein optisches Laufwerk.

    Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200 bei Amazon

    Fujitsu Siemens Esprimo Mobile U9200 bei Amazon

  • Samsung NC20 – SuperPI vs. Eee PC 1000H

    Am 26. Februar 2009 von

    n1Um die Prozessorgeschwindigkeit ein wenig einschätzen zu können habe ich auf das Benchmark-Tool SuperPI zurückgegriffen. Es errechnet ein wenig die Nachstellen von PI und fordert damit den Prozessor ein wenig. Zu beachten hierbei ist, dass beim Eee PC 1000H, aufgrund der Hyper-Threading Technologie beim SuperPI Durchlauf nur 50% der CPU beansprucht werden (laut Windows Task Manager). Das Samsung NC20 hingegen benötigt 100% CPU Last. Auf beiden Rechnern konnte man aber noch gut surfen und arbeiten während dem Durchlauf.

    Hier gehts zu den Ergebnissen

    mehr…

  • Samsung NC20 – 3DMark 2006 Benchmark *Update*

    Am von

    sam20

    Update: Video zum 3DMark2006 ist online, aber bitte nicht wundern, es ist eine 14-minütige Diashow 🙂

    Ich habe auf dem Samsung NC20 nochmal den Grafikbenchmark 3DMark 2006 laufen lassen und anders als beim 3DMark 2001 Benchmark liegt hier das Samsung NC20 vorne. Dies könnte vielleicht daran liegen, das neue Prozessortechnologien die beim VIA Nano Prozessor sicherlich eingesetzt wurden von neueren Benchmarks besser ausgenutzt werden können. Das Samsung NC20 schneidet diesmal fast doppelt so gut ab wie der Eee PC 1000H.

    mehr…

  • Samsung NC20 – 3DMark 2001 gegen Eee PC 1000H

    Am 25. Februar 2009 von

    3dm1Um die Performance des Samsung NC20 mit der eines Intel Atom Netbooks zu vergleichen, griff ich zu meinem Eee PC 1000H. Um die Leistung zu messen habe ich den Grafikbenchmark 3DMark 2001 benutzt, etwas anderes (aktuelleres) hatte ich auch gerade nicht zur Hand. Den Durchlauf (der unter 800 x 600 Pixel stattfand) bzw. das Ergebnis seht ihr in dem Video.

    mehr…

  • „Quatsch-Software“ hält Einzug in den Google Market

    Am 24. Februar 2009 von

    iamricherSicherlich erinnern sich einige von euch an die tolle Applikation „I am rich“ für das Apple iPhone. Diese tat nichts weiteres als einen Diamanten anzuzeigen. Dafür verlangte der Programmierer $999, umgerechnet also ca. 800EUR. Nun da es auch kostenpflichtige Programme für den Android Market gibt, kam ein Programmierer auf die glorreiche Idee eine Applikation names „I am richer“ zu programmieren. Diese zeigt auch nur einen Diamanten auf dem Bildschirm und kostet „nur“ $200, also im Gegensatz zur Apple iPhone Applikation ein Schnäppchen. Ob dieses Programm ein Renner wird wage ich zu bezweifeln. Vorallem das kürzlich angesprochene Rückgaberecht im Android Market könnte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung machen, man kauft die Software, schaut sie sich an und gibt sie innerhalb von 24 Stunden wieder zurück und bekommt sein Geld erstattet.

    mehr…

  • Samsung NC20 angekommen – Unboxing & Hands-On

    Am 23. Februar 2009 von

    Um 9Uhr klingelte mich der nette Herr vom Paketlieferdienst aus dem Bett. Glück für ihn: Er hatte mein Samsung NC20 in der Hand, welches ich am Freitag bei Notebook.de bestellt hatte. Ich habe gleich ein Unboxing & Hands-On Video gedreht und während ich diese Zeilen hier schreibe, laufen bereits die ersten Benchmarks darauf. Das Samsung NC20 ist das erste Notebook mit dem VIA Nano Prozessor, deshalb bin ich sehr auf die Ergebnisse gespannt.

    Zum Video

    nc20

    12-Zoll Samsung NC20

    mehr…

  • Windows Mobile 6.5

    Am 19. Februar 2009 von

    541-218166-56ceef8d22efc3c-thumbDie einen können sich Windows Mobile auf ihren Smartphones und Pocket-PCs garnicht mehr wegdenken, die anderen meiden und verfluchen dieses Betriebssystem von Microsoft für mobile Endgeräte. Das ganze erinnert ein wenig an das Pendant Windows XP / Vista auf den Desktop-Rechnern. Aber nichtsdestotrotz muss man einsehen, dass Microsoft mit Windows Mobile allgegenwärtig ist. Ich habe es auf meinem jahrealten Cassiopeia E-10, damals noch Windows CE und auf meinem HP Jornada 525, wieder mit anderem Namen, nämlich Pocket PC 2000. Das mobile Windows begleitet mich also jetzt schon seit einigen Jahren und wurde wirklich immer besser wie ich finde. Es kamen immer mehr Funktionen hinzu und es wird dem Desktop-Windows immer ähnlicher. Ein weiterer Schritt in Richtung Desktop-Windows ist nun Windows Mobile 6.5, welches zum ersten Mal auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt wurde, natürlich ließ es sich Steve Ballmer, CEO von Microsoft seit 2000, nicht nehmen diesesn Meilenstein in der Geschichte von Windows Mobile 6.5 persönlich der breiten Masse vorzustellen.

    mehr…

«

»