Meego

  • Entwickler aufgepasst: MeeGo Konferenz in 11 Tagen

    Am 4. November 2010 von

    Nun mal was für die Softwareentwickler unter euch. In 11 Tagen beginnt die MeeGo Conference 2010 und ihr könnt euch noch kostenlos anmelden. Stattfinden wird das Ganze vom 15. bis 17. November im Aviva Stadium in Dublin. Solltet ihr daran interessiert sein solltet ihr euch auf jeden Fall noch schnell anmelden. Man kann die Konferenz beispielsweise auch gut mit einem schönen Irlandurlaub verbinden. Um noch etwas günstiges zu bekommen schaut ihr am besten bei Expedia vorbei.

    Zur Webseite der MeeGo Konferenz

  • Nokia N900 bald mit MeeGo im Dual-Boot

    Am 19. Oktober 2010 von

    MeeGo war ja letzten Monat auf dem IDF auch ein Thema und durch das WeTab gab es auch bereits ein Tablet welches Meego zumindest als Basis nutzte. Da MeeGo ja ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Intel und Nokia ist (es wurde im Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt), kommt MeeGo nun auch für Nokia Smartphones. Den Anfang macht das Nokia N900. Auf dem Smartphone läuft derzeit noch Maemo 5 aber es wird wohl bald einen Dual-Boot mit MeeGo geben um den Anwendern schon einmal einen Geschmack auf das Smartphone Betriebssystem zu geben, ich bin bereits gespannt.

    Quelle

  • Amazon liefert WeTab aus

    Am 22. September 2010 von

    Nachdem seit gestern Media Markt das WeTab ausliefert, zieht nun Amazon nach und verschickt vorbestellte WeTab’s an die Kunden. Soeben wurde mir von mehreren Lesern eine Kopie ihrer Versandbestätigung von Amazon zugesandt. Somit werden die ersten Tablets morgen früh die Kunden erreichen, die sicherlich schon ungeduldig auf das 10-Zoll Intel Atom Tablet mit Meego warten.

    WeTab mit 16GB Speicher ohne UMTS kaufen

    WeTab mit 32GB Speicher mit UMTS kaufen

  • WeTab Hands On Video

    Am 3. September 2010 von

    Lange hat es gedauert und gestern war es endlich soweit, im Rahmen der Intel Pressekonferenz konnte ich endlich selber Hand an das WeTab legen und es endlich selber benutzen und ein wenig damit herumspielen. Entstanden ist dabei ein Hands On Video das einiges, aber natürlich noch lange nicht alles zeigt, denn ein ausführliches Hands On samt Unboxing werde ich veröffentlichen, sobald das WeTab in den Läden steht, was nicht mehr lange dauert.

    Deutsches Hands On

    WeTab mit 16GB Speicher ohne UMTS kaufen

    WeTab mit 32GB Speicher mit UMTS kaufen

    read more

  • WeTab mit Meego oder WeTab OS?

    Am 30. August 2010 von

    Angefacht durch einen Bericht der Financial Times Deutschland, in dem es hieß dass das WeTab (kaufen) mit dem Meego Betriebssystem von Intel und Nokia erscheinen soll, statt wie bisher kommuniziert mit dem eigens entwickelten WeTab OS, gibt es nun wilde Spekulationen um das 11,6-Zoll Tablet des Berliner Unternehmens. Die Unternehmen WeTab GmbH, Intel und Nokia äusserten sich bislang noch nicht zu diesem Gerücht.

    Da mir dieses Thema aber keine Ruhe gelassen hat, habe ich mich das Wochenende einmal hingesetzt und alle derzeit verfügbaren Informationen Revue passieren lassen.

    read more

  • TESO LPAD mit MeGoo oder Andriod 2.2

    Am 1. August 2010 von

    Irgendwie kommt mir das TESO LPAD bekannt vor. Es sieht aus wie das Apple iPad und das ist vom Hersteller sicherlich auch so gewollt. Dieses 14mm dicke Tablet gibt es einmal als Variante mit Intel Atom Z515 und Windows 7 als Betriebssystem, aber auch mit einem Intel Atom Z600 und den wunderlichen Betriebssystemen MeGoo (wohl eher MeeGo ^^) und Andriod 2.2. Ein 14mm dickes MeeGo oder Android Tablet wäre ja sehr interessant, aber wenn es so haargenau so aussieht wie ein Konkurrenzprodukt, dann wird es hier sicherlich niemals zu sehen sein, was auch ein bisschen schade ist.

    read more

  • Pre-Alpha von MeeGo für Tablets

    Am 30. Juni 2010 von

    MeeGo, der Zusammenschluss von Nokia Maemo und Intel Moblin, ist ein auf Linux basierendes Betriebssystem für portable Geräte wie Netbooks und nun ist auch eine Pre-Alpha Version von Meego 1.1 für Tablet-PCs aufgetaucht. In dem Video wird es vorgestellt und wie es sich für eine Pre-Alpha gehört, kann es auch zu Fehlern kommen, wie im Beschreibungstext des Videos angegeben. Während der Computex hatte ich das erste Mal die Möglichkeit mit MeeGo zu arbeiten und es hat mir ganz gut gefallen, obwohl ich absolut kein Linuxfreund bin. Wie man im Video sehen kann ist die Oberfläche schön gestaltet und alles läuft auch superflüssig. Ausserdem ist auch noch das Intel AppUp Programm installiert um wie beim AppStore von Apple Applikationen einfach und schnell auf das jeweilige Gerät zu laden.

    Ich bin schon gespannt wann wir mit der finalen Version oder wenigstens einer öffentlichen Betaversion rechnen können, denn MeeGo 1.1 für Tablets sieht ganz schön vielversprechend aus und ich würde es gleich auf mein Viliv S5 installieren.

    read more

  • Meego 1.0 veröffentlicht

    Am 1. Juni 2010 von

    Meego, der Zusammenschluss von Intels Moblin und Nokias Meamo, ist nun in der finalen Version veröffentlicht worden. Nun können Netbookbesitzer schon einmal das neue Betriebssystem herunterladen und gleich damit herumspielen.

    Zum Download

    <via>

«