WeTab

  • WeTab erhält Softwareupdate

    Am 27. Oktober 2011 von

    Das 11.6-Zoll WeTab Tablet hat nun ein Softwareupdate auf WeTab OS 2.4 erhalten. Neben den obligatorischen Bugfixes die die allgemeine Performance und Stabilität verbessert, wurde auch das Pinnwand-Scrolling verbessert. Der Widget-Creator besitzt nun erweiterte Möglichkeiten für eigene Widgets. Anwendungen die über die Root-Shell oder den Repository Browser installiert wurden, können nun auch auf der Pinnwand angezeigt werden. Die HD Video Performance wurde ebenfalls erhöht.

    read more

  • Hands On Video mit Windows 8 auf dem WeTab / ExoPC

    Am 22. September 2011 von

    Windows 8 kann sich ja nun jeder als Developer Preview von den Microsoft Servern herunterladen und das habe ich auch gemacht und es gleich auf einen USB Stick geschoben um es auf meinen ExoPC bzw. in Deutschland eher als WeTab bekannt, zu installieren. Dieses Tablet eignet sich meiner Meinung nach hervorragend für dieses Vorhaben. 11,6-Zoll mit einer Auflösung von 1366×768 Pixeln, 32GB Speicher und ein Intel Atom N450 Prozessor sollten auf jeden Fall ausreichen.

    Deutsches Video

    read more

  • 4tiitoo AG sucht Entwickler

    Am 12. August 2011 von

    Viele hatten sich kurz nach dem Launch des WeTab über die Qualität des WeTab OS beschwert, das es nicht stabil läuft und es viele Funktionen nicht gäbe. Dank einiger Updates hat die 4tiitoo AG nun aus dem WeTab OS ein stabileres OS (welches übrigens MeeGo als Basis hat) gemacht. Viele Funktionen wurde nachträglich hinzugefügt um die Benutzungsfreundlichkeit zu verbessern. Es geht aber noch weiter und deshalb sucht das Unternehmen nun nach Linux, C++ / QT und Java Entwicklern. Hier findet ihr die genaue Ausschreibung mit den Details.

  • Angebot: WeTab 32GB mit UMTS für 333€

    Am 4. April 2011 von

    Der Preis für das WeTab in der großen Ausstattungsvariante mit 32GB Speicher, integriertem UMTS und Videobeschleunigung ist nun auf 333€ gesunken. Da es direkt über Amazon verkauft wird, entfallen auch die Versandkosten. Ein ordentlicher Preis würde ich mal sagen, dafür bekommt man derzeit kein anderes UMTS-Tablet.

    >> WeTab 32GB mit UMTS für 333€ bei Amazon bestellen <<

    Zwar kostet das WeTab mit 16GB und WLAN derzeit nur 253,99€ zzgl. Versand, aber ich persönlich würde auf UMTS nicht verzichten wollen, wenn schon denn schon!

  • Knallerpreis: WeTab 16GB WiFi für nur 259,99 EUR!

    Am 28. März 2011 von

    Erst letztens für unter 300€ erhältlich gewesen, nun sogar für 259,99€ (253,99€ + 6€ Versand) bei einem Drittanbieter von Amazon erhältlich. Somit gehört dieses Modell zu den preisgünstigsten Tablets auf dem deutschen Markt und ist auch das mit Abstand günstigste x86 Tablet. Wer also seine normalen Linuxanwendungen auf einem Tablet herumtragen möchte, ist hier genau richtig. Und ich habe auch schon gehört das jemand Windows 7 auf sein WeTab installiert hat *zwinker*.

    Die Version mit 32GB, Broadcom-Beschleunigungskarte und UMTS gibt es für einen Hunderter mehr beim gleichen Anbieter. Ich habe auch von einer meiner Quellen erfahren dass es sich bei den derzeitigen Preisen nur um ein begrenztes Kontingent handelt und es dann durchaus wieder teurer werden kann!

    >> WeTab 16GB WiFi für nur 259,99 EUR bei Amazon bestellen <<

    >> WeTab 32GB UMTS für nur 359,99 EUR bei Amazon bestellen <<

  • Kampfpreis: WeTab ab 299 EUR!

    Am 16. März 2011 von

    Das nenne ich mal eine Überraschung! Das WeTab kostet derzeit bei Amazon in der WLAN-Version mit 16GB Speicher und der neusten Software nur 299€ und in der UMTS Variante 399€, das ist nicht nur eine Kampfansage, das ist wirklich ein super Schnäppchen. Für 299€ bekommt man hier ein 11.6-Zoll Tablet mit dem man so ziemlich alles machen kann was man mit iPad und Co auch machen kann. Es ist ein x86 Tablet, also kann man theoretisch auch noch ein Windows Tablet daraus machen. Aber seit der ersten Version der Software hat sich einiges getan, die Jungs und Mädels von 4tiitoo, der Firma hinter dem WeTab, haben sich auf den Hosenboden gesetzt und die Software entschlackt und sie mit vielen Funktionen ausgestattet und nun macht sie auch Spass. Ich konnte auf der Cebit ein bisschen damit herumspielen und ich bin eigentlich zufrieden und zu dem Preis bekommt man überhaupt kein Tablet, ausser die richtig billigen China Android-Tablets die eigentlich keiner haben will.

    >> WeTab mit 16GB in der WLAN Edition für 299€ bei Amazon bestellen <<

    >> WeTab mit 32GB in der UMTS Version für 399€ bei Amazon bestellen <<

  • WeTab SDK veröffentlicht

    Am 27. Dezember 2010 von

    Entwickler aufgepasst, die WeTab GmbH hat letzte Woche das WeTab SDK öffentlich gemacht um nun Entwicklern eine Basis zu geben um für das WeTab programmieren zu können.

    Zur WeTab Developer Seite

  • WeTab OS 2.1 veröffentlicht

    Am 10. Dezember 2010 von

    Die WeTab GmbH hat heute wieder ein größeres Update ihres auf MeeGo aufbauenden WeTab OS veröffentlicht. Das rund 150 MB umfassende Update für die Version 2.1 wird automatisch geladen, sobald man sich mit dem Tablet per WLAN ins Internet verbindet. Es wurden einige Features hinzugefügt die sich die Community gewünscht hat, so kann man beispielsweise nun auch entscheiden ob man ein Update möchte oder nicht, denn man kann die vollautomatischen Updates ausschalten. Es werden nun auch Netzwerk- und USB-Drucker unterstützt und die OnScreen Tastatur wurde erweitert (es fehlten u.a. ein paar Sonderzeichen). Die komplette Liste mit den Neuerungen findet ihr hier.

    read more

  • Rennspiel auf dem WeTab

    Am 27. November 2010 von

    Auf der MeeGo Conference 2010 wurde am Stand von Intel AppUp auch das WeTab ausgestellt. Auch waren ein paar Spiele vorinstalliert darunter ein Rennspiel das ich auch von Android Geräten kenne.

    >> WeTab mit 16GB Speicher ohne UMTS kaufen <<

    >> WeTab mit 32GB Speicher mit UMTS kaufen <<

  • Neofonie verlässt WeTab GmbH

    Am 15. November 2010 von

    Das Joint Venture zwischen Neofonie und der 4tiitoo AG wurde aufgelöst und die WeTab GmbH wird hundertprozentige Tochter der 4tiitoo AG. Diese Umstellung wird aber wahrscheinlich eher weniger Einfluss auf das WeTab haben.

    Quelle: WeTab GmbH

»