Video: CEO von Madfinger stellt uns das neue ShadowGun Deadzone vor

Am 28. Februar 2012

ShadowGun sollte eigentlich jedem im mobilen Sektor ein Begriff sein. Es gibt wohl derzeit kein anderes Spiel welches die Hardware eines Smartphones oder Tablets so gut ausnutzt wie dieses Spiel. Der First-Person-Shooter sah ja bereits auf Dual-Core Tablets und Smartphones super aus, aber mit der Einführung der Quad-Core Prozessoren von NVidia (Tegra 3), hat Madfinger auch eine neue Version von ShadowGun vorgestellt, die mit mehr Effekten ausgestattet war und so noch besser aussah. Es kamen Wassereffekte etc. hinzu.

Ende März soll es dann soweit sein, Madfinger will seinen neusten Streich vorstellen – ShadowGun Deadzone. Hier wird es noch mehr Features geben, so z.B. Multiplayer mit bis zu 8 Spielern gleichzeitig übers Internet. Dank dem Support für Gamecontroller und dem HDMI-Port kann somit aus jedem Tegra 3 Smartphone oder Tablet eine vollwertige Konsole gemacht werden.

Das Spiel wird vorerst exklusiv für Geräte mit NVidia Tegra 3 auf den Markt kommen. Marek Rabas, CEO von Madfinger, stellt uns in dem Video ShadowGun Deadzone vor.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.