Advertisement

Ab Ende April kommen folgende Intel Ivy Bridge Prozessoren

Am 3. April 2012

Mit Intel Ivy Bridge, der dritten Generation der Intel Core i-Prozessoren, will Intel den nächsten Schritt in Sachen Performance und Energieeffizienz gehen. Auch für die kommenden Ultrabooks sind diese Prozessoren wichtig. Bereits auf dem IDF 2011 konnten wir Preproduction-Samples von Intel Ivy Bridge Ultrabooks der großen ODMs bewundern und auch auf der CES und der Cebit gab es schon erste Geräte mit der neuen Prozessorgeneration. Vermutlich will Intel die ersten Ivy Bridge Prozessoren Ende April auf den Markt bringen. Die Kollegen von CPU World haben schon eine Liste der neuen Prozessoren über irgendwelche Wege erhalten.

Laut den Kollegen wird es Ende April dann erstmal mit 12 Prozessoren losgehen. Darunter nur Quad-Core Prozessoren für Desktopsysteme und Notebooks. Einige davon erreichen im Turbo-Modus fast bis zu 4GHz!

Und dann Anfang Juni (passend zur Computex 2012) soll es dann den zweiten Schwung geben, diesmal auch mit stromsparenden Dual-Core Prozessoren die dann höchstwahrscheinlich auch für Ultrabooks bestimmt sind. Auf der Computex werden auch viele neue Ultrabooks erwartet und ich bin gespannt wie sich diese in punkto Leistung und vor allem Akkulaufzeit gut schlagen werden. Mir persönlich ist eine gute Akkulaufzeit beispielsweise sehr viel wichtiger als die Leistung. Solange 1080p Videos abgespielt werden können reicht das mir.

Im dritten Quartal sollen dann sechs neue Core i3 Prozessoren folgen, die fast alle nur für Desktoprechner bestimmt sind.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Kommentare sind geschlossen.