iPhone 5 aus der Fabrik geschmuggelt?

Am 27. Juli 2012 von
singleimage

Zubehörhersteller in China haben ja sehr gute Kontakte zu Mitarbeitern in den Fertigungsfabriken des iPhones bei Foxconn, das ist schon länger bekannt. Anders kann man sich nicht erklären wie Tage vorher bzw. pünktlich zum Verkauf schon die ersten Zubehörprodukte wie Taschen verfügbar sind. Nun zeigt ein chinesischer iPhone-Case-Hersteller ein Snap-On-Case für das iPhone 5, samt iPhone 5.

In letzter Zeit sind ja mehrere angebliche Designs des kommenden iPhone aufgetaucht und ebenfalls Gerüchte, dass es bereits im August / September soweit sein könnte. Vielleicht hat der Zubehörhersteller sich auch einfach nur die computergenerierten Bilder als Vorbild genommen und schon losproduziert. Vielleicht ist es aber wirklich schon ein Testsample, denn Apple muss die Smartphones ja auch vor dem Marktstart testen und zwar unter Realbedingungen. Deshalb ist 2010 ja auch ein iPhone 4 Dummy in einer Kneipe gefunden worden.

Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “iPhone 5 aus der Fabrik geschmuggelt?”

  1. […] Gizmodo via NewGadgets.de PLISTA.items.push({"objectid":75330,"title":"Apple iPhone 5: bereits jetzt rausgeschmuggelt aus […]

  2. Jan sagte am 28.07.2012 um 11:02

    Wird wohl wieder so ein Plastikbomber sein. Apple kann doch nicht nochmal das gleiche Design bringen, haben die keine Ideen mehr?

  3. […] This this is Apple all we’ve got here is a whole lot of speculation and nothing tangible. But we’ll keep an eye on it regardless since we’re pretty curious to know what the new iPhone looks like too! Source: Gizmodo via NewGadgets.de […]

Schreibe einen Kommentar