mSATA-SSD von Mushkin mit 480GB im Test

Am 7. Dezember 2012 von
singleimage

Mushkin hat eine neue mSATA-SSD im Programm die 480GB Speicherplatz bietet und dass bei der Größe von nur 5 cm x 3cm!

Meine Kollegen von Tweaktown haben sich die winzige SSD einmal genauer angeschaut und sie zahlreichen Benchmarks unterzogen. Als Interface wird SATA-III mit 6Gbit/s genutzt und als Controller nutzt man den Sandforce SF-2281. Dabei kommt die SSD damit auf ganz gute Werte, im HD Tune Pro wurden im Lesen 417 MB/s und im Schreiben 406 MB/s ermittelt und beim Atto Benchmark 547,8MB/s im Lesen und 525MB/s im Schreiben. Die SSD nutzt asynchronen Speicher, es wird aber auch noch eine Variante geben die synchronen NAND-Flashspeicher nutzen wird, diese wird dann zwar schneller sein, aber sicherlich auch viel mehr kosten. Die Version mit dem asynchronen NAND-Flashspeicher wird Anfang 2013 auf den Markt kommen und ca. 500 US-Dollar kosten. Ein hoher Preis, aber für die Größe und den hohen Speicherplatz auf jeden Fall ok. Zwar kann die mSATA-SSD beinahe überall verbaut werden, aber natürlich ist geplant diese in Ultrabooks und Tablets zu verbauen.

Und wer jetzt denkt dass die SSD in China oder Taiwan produziert wird, der täuscht sich. Mushkin lässt in den USA produzieren.

 

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Hinterlassen Sie eine Antwort