Kazam stellt das dünnste Smartphone der Welt vor

Am 15. Oktober 2014 von
singleimage

Smartphones werden immer dünner und die Hersteller liefern sich ständig den Kampf um das jeweils dünnste Smartphone der Welt. Nun ist Kazam an der Reihe.

Bisher war das Gionee Elife S5.5 mit seinen 5,5mm immer das dünnste Smartphone der Welt. Nun beansprucht Kazam diesen Titel und zwar mit dem neun vorgestellten Kazam Tornado 348. Mit einer Bauhöhe von 5,15mm ist es wirklich extrem dünn. Auch von den technischen Daten kann es sich sehen lassen, denn im Inneren arbeitet ein Achtkern-Prozessor mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Dazu gibt es für das System noch 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das verbaute AMOLED-Display wird durch Gorilla Glass geschützt und misst 4,8-Zoll (12,19cm). Die Auflösung beträgt 720p (1280 x 720 Pixel).

Der Benutzer bekommt 16GB Speicher und Android 4.4.2. Auf der Rückseite gibt es eine 8-Megapixel Kamera und vorne eine 5-Megapixel Kamera. Für die Konnektivität stehen WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Der fest eingebaute Akku hat eine Kapazität von 2.050mah.

Das Kazam Tornado 348 wird Ende November zu einem Preis von 299€ auf den Markt kommen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar