iOS 10.3 und macOS 10.12.4 als öffentliche Beta verfügbar

Am 27. Januar 2017 von
singleimage

Erst gestern hatten wir über die iOS 10.3 Beta berichtet, jetzt ist sie auch schon als öffentliche Beta verfügbar. Außerdem hat Apple auch die macOS 10.12.4 Beta veröffentlicht. Größte Neuerung in iOS 10.3 ist die Erweiterung der Find my iPhone Funktion um eine Möglichkeit, verlorene AirPods zu orten. Zudem wird mit APFS ein neues Dateisystem eingeführt. Auch die Homekit Verwaltung für Schalter wird aufgebohrt. Mehr Details dazu findet ihr in unserem Beitrag zur iOS 10.3 Beta.

In macOS 10.12.4 gibt es ebenfalls eher kleine Neuerungen. So gibt es nun einen Blaulichtfilter – Night-Shift genannt – für den Mac. iPhone Nutzer kennen das Feature sehr wahrscheinlich bereits. Dort gibt es Night-Shift schon seit iOS Version 9.3. Wer es noch nicht kennt: Night-Shift reduziert den Blau-Anteil im Bild. Blaues Licht führt laut Studien dazu, dass die Augen schneller ermüden und soll auch das einschlafen nach dem Arbeiten erschweren.

Die restlichen Neuerungen in macOS 10.12.4 sind eher marginal und dürften hierzulande wenige Nutzer betreffen. So bietet Siri nun auch Ergebnisse und Spielpläne für Cricket und unterstützt die Indische Premier League. Zudem wurde die PDFKit API überarbeitet für eine bessere Darstellung von PDFs innerhalb Apps, die die API nutzen.

via t3n

Tags: | | | |
Autor :

Wenn es um SSDs, Mainboards und ums Basteln an Hardware geht, dann ist Hannes unser Mann! Auch Android und iOS sind genau sein Themengebiet.

Schreibe einen Kommentar