Microsoft stellt Support für Office 2007 in diesem Jahr ein

Am 10. März 2017 von
singleimage

Nutzt ihr noch fleissig Microsoft Office 2007? Falls ja, dann solltet ihr euch so langsam nach einer Alternative umschauen, denn Microsoft wird den Support für diese nun fast zehn Jahre alte Software einstellen.

Seien wir mal ehrlich 10 Jahre ist eine lange Zeit und wer jetzt noch Office 2007 einsetzt, der sollte sich wirklich mal nach einer neuen Version umschauen. In den 10 Jahren hat sich so einiges getan und hier und da sind einige neue, coole Features hinzugekommen die es sich zu erkunden lohnt. Klar könnt ihr auch nach der Deadline weiterhin Office 2007 nutzen, nur dürft ihr dann keinen Support mehr von Microsoft erwarten falls es zu Fehlern kommen sollte. Am 11. April 2017 endet der Lebenszyklus von Exchange Server 2007, am 10. Oktober 2017 folgen dann Office 2007, Project Server 2007, Visio 2007 und SharePoint Server 2007.

Selbstverständlich empfiehlt Microsoft den Wechsel auf Office 365, die derzeit aktuellste Version der Office-Suite des Softwareriesen. Wer aber auch mal etwas neues ausprobieren möchte kann sich auch vorher das kostelose OpenOffice herunterladen und installieren.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar