Alle Informationen zu Apple iPhone OS 4.0

Am 8. April 2010

Apple hat am heutigen Tag in Cupertino eine Pressekonferenz abgehalten, auf der das neue Apple iPhone OS 4 vorgestellt wurde. Für alle die sich nicht mit Apple Produkten auskennen, bei Apple iPhone OS handelt es sich um das Betriebssystem welches auf dem Apple iPhone, dem Apple iPod Touch und dem Apple iPad läuft.

Hier findet ihr alle neuen Funktionen von Apple iPhone OS 4.0

iPhone OS 4.0 wird laut Apple über 100 neue Features haben: Multitasking, 5x digitaler Zoom, Bluetooth Keyboard Support, Ordner , nur um einige zu nennen.

Es wurde in der Pressekonferenz auf sieben neue Funktionen detailliert eingegangen:

Multitasking

Darauf haben sicherlich sehr viele Benutzer gewartet, denn immer nur ein App zur gleichen Zeit geöffnet haben wird auf Dauer wirklich ärgerlich. Nun können wir einfach doppelt auf den Home-Button drücken und eine kleine Leiste mit allen im Hintergrund laufenden Apps wird angezeigt. Somit ist es nun auch möglich beispielsweise Skype im Hintergrund geöffnet zu haben und angerufen werden zu können obwohl man gerade mit Safari im Internet surft.

Diese sieben Multitasking-Services bietet Apple den Entwicklern

Ordner

Ich persönlich habe dieses Problem nicht, aber ich kenne genug die es haben: Zuviele Apps 🙂 Sobald man 5-6 Seiten nur mit Apps hat, dann leidet die Übersichtlichkeit und deshalb führt Apple nun Ordner ein. Man hält den Finger über eine App, dann fangen die Apps zu wackeln an, dann zieht man eine App über eine andere und schon wird einem angeboten einen Ordner zu erstellen, dem man dann einfach einen Namen geben kann und schon kann man in den neuen Icon alle gewünschten Apps einfügen. Ein Ordner kann natürlich auch in die Dock geschoben werden.

Neue Emailfunktionen

Nun können alle Emails in einer Inbox angezeigt werden, was wirklich sehr nützlich ist. Hier seht ihr die weiteren Email Features die mit iPhone OS 4.0 kommen.

iBooks

iBooks wurde erstmals für das Apple iPad vorgestellt und ist nun auch für das Apple iPhone verfügbar. Damit können die Ebooks vom iBooks Store heruntergeladen und auf dem iPhone gelesen werden.

Game Center

Mit Game Center wirdes den Benutzern ermöglicht sich zum gemeinsamen Spielen einzuladen, es werden Bestenlisten bereitstehen, etc.

iAds

Mit iAds möchte Apple Entwicklern von kostenlosen Apps unter die Arme greifen und bietet damit eine Möglichkeit Werbung unterzubringen und das basierend auf dem 60/40 Modell. Apple verkauft und hostet die Werbung und anhand eines Beispieles (Toy Story) wird die Integration der Werbung in Apps demonstriert. Laut Steve Jobs nimmt die Implementierung von iAds in bestehende Apps wohl nur einen Nachmittag Programmierarbeit in Anspruch. Die Werbung wird mit HTML 5 realisiert.

Enterprise-Features

Auch an die vielen Geschäftsleute die ein iPhone nutzen hat Apple gedacht und zwar mit einigen (Sicherheits-)Features.

Verfügbarkeit

Apple iPhone OS 4.0 wird für das Apple iPhone 3G / Apple iPhone 3GS / Apple iPod Touch 2. Generation / Apple iPod Touch 3. Generation im Sommer erscheinen, Besitzer des Apple iPad müssen sich aber noch bis zum Herbst gedulden. Besitzer von Apple iPhone 3G und Apple iPod Touch 2. Generation können auch nicht alle neuen Funktionen von iPhone OS 4.0 nutzen (z.B. Multitasking).

Bilder vom Event


Quelle

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

10 Responses to “Alle Informationen zu Apple iPhone OS 4.0”

  1. Danny sagte am 08.04.2010 um 20:26

    Bald ist es fast ein Smartphone, allerdings finde ich das MultiTasking immer noch mies. Denn es ist kein richtiges MultiTasking, traurig auch das es nichtmal für 3G geben wird…

  2. Indi sagte am 08.04.2010 um 20:49

    Multitasking wird ja auch langsam Zeit!

  3. […] t3n.de isn0w.de newgadgets.de […]

  4. Michael I. sagte am 08.04.2010 um 20:58

    Das nun alle Emails in einer Inbox angezeigt werden ist einfach göttlich! Das ewige rumgeeier mit mehreren Emailadressen!

  5. Jan sagte am 08.04.2010 um 21:44

    Solche Kleinigkeiten, die selbst günstigere Geräte seit Jahren beherrschen, als Features anzupreisen und in ein „großes“ Update zu verpacken ist ein Witz!!!

  6. Danny sagte am 08.04.2010 um 23:38

    @jan
    that’s apple…

    altes als neu verkaufen, oder wenn was nicht klappt sind es die anderen schuld…

    siehe… ipad von WLAN Signal sind dann die Router schuld… lol. und fürs überhitzen ist die sonne schuld, man sollte es vll nur in klimatisierten räumen nutzen 🙂

  7. KD sagte am 09.04.2010 um 09:21

    Besser zu spät, als nie. Klar will Apple nicht doof darstehen und deshalb wird das alles als Revolution dartestellt.

  8. Jan sagte am 09.04.2010 um 15:51

    Danny :
    @jan
    that’s apple…
    altes als neu verkaufen, oder wenn was nicht klappt sind es die anderen schuld…
    siehe… ipad von WLAN Signal sind dann die Router schuld… lol. und fürs überhitzen ist die sonne schuld, man sollte es vll nur in klimatisierten räumen nutzen
    Like or Dislike: 2  1

    letztens hab ich noch nen Bericht gelesen, dass Apple kein Multitasking fürs iPhone anbietet, weil das die Akkulaufzeit verringern würde…

    aber das scheinen sie ja jetzt in den Griff bekommen zu haben 😀

  9. 47 sagte am 11.04.2010 um 01:34

    Also ich freue mich auf die „Neuerungen“!

  10. Danny sagte am 11.04.2010 um 10:58

    klar freuen Sie die Apple jünger, auf das was sie vorher nicht brauchten, weil sie gemerkt haben alle anderen hatten doch recht!

Schreibe einen Kommentar