Extended Akku für das Apple iPhone

Am 24. März 2009

akk1Nichts ärgert mich beim Apple iPhone so sehr wie die Meldung dass nur noch 10% Akkukapazität vorhanden ist. Das heißt für mich dann meistens, dass in 10 Minuten Schluss mit Lustig ist. Bisher konnte ich, wenn ich unterwegs war, nichts dagegen tun und musste mit ansehen wie mein iPhone den Geist abgibt. Abhilfe schafft da nun der Extended Akku von USBFever.com.

Zum Test und zum Hands-On Video

Es handelt sich hierbei eher um ein Gehäuse für das iPhone. Wie man das iPhone in das Gehäuse einsetzt seht ihr in meinem Hands-On Video.

Mit voll aufgeladenem iPhone und Extended Akku komme ich fast 4 Tage aus! Obwohl ich sehr oft mit dem iPhone rumspiele. Wem der Extended Akku zu klobig ist, kann ihn auch nur benutzen um sein iPhone aufzuladen. Danach kann man das iPhone wieder entfernen und ohne den Extended Akku nutzen. Ich lasse mein iPhone aber oftmals einfach im Gehäuse, mich stört die Größe nicht.

Hier noch ein paar Bilder

Hier könnt ihr den Extended Akku kaufen

Beachtet dabei, das der Versand aus dem Ausland erfolgt und eventuell Zollgebühren anfallen können. Auch kann der Versand lange dauern. Bei mir waren es über zwei Wochen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

12 Responses to “Extended Akku für das Apple iPhone”

  1. NewGadgetsDe (Johannes Knapp) sagte am 24.03.2009 um 16:23

    Twitter Comment


    New blog post: Extended Akku für das Apple iPhone [link to post]

    – Posted using Chat Catcher

  2. Florian sagte am 24.03.2009 um 16:55

    Echt cooles gadget kenne es von meinen Iphone das kann schonma innerhalb eines Tages den Akku gefressen haben. Leider noch nicht in deutschland direkt erhältlich 🙁 aber schonma echt gute idee und umsetzung.

  3. Obihoernchen sagte am 24.03.2009 um 17:23

    Das ist mal richtig geilo!!!
    Da haben sich die Entwickler dieses Akkus mal gedanken gemacht 😉
    Schade ist halt immer das dabei das iPhone leiden muss (Gewicht, Dicke etc.) …
    Muss halt jeder für sich entscheiden was man haben will (Laufzeit oder Design^^)

    MfG

  4. David sagte am 24.03.2009 um 17:32

    Definitiv eine interessante Lösung auch wenn man dadurch natürlich Einbußen hat. Aber super finde ich, dass man entscheiden kann ob man das Iphone nur aufladen will oder es als zusätzlichen Akku nutzen möchte. Da wird es aber sicher in Zukunft noch weitere Entwicklungen geben. Die Handys brauchen ja immer mehr Strom.

  5. Knusperkeks sagte am 24.03.2009 um 22:18

    Sieht echt gut verarbeitet aus! Das ist doch mal ein Sinnvolles Gadget!

  6. Dirk sagte am 24.03.2009 um 22:58

    Gekauft! Mir geht nämlich die Akkulaufzeit vom
    iphone dermaßen aufn sack….

  7. Florian sagte am 25.03.2009 um 12:50

    Der Usb stecker is auch echt ne geile idee 😉

  8. FelixPogeez sagte am 25.03.2009 um 14:45

    Super Design für so nen großen Akku
    da können sich andere Akkuhersteller mal ne Scheibe abschneiden. vorallem im netbook segment

  9. mods4you sagte am 25.03.2009 um 15:02

    Das ist eine feine Sache! Das iPhone schaltet sich schneller ab, als es an der Steckdose hängt.

  10. notyourhomie sagte am 31.03.2009 um 23:44

    An sich net schlecht, aber wenn ich dann gleich den Gürtel enger schnallen muss, weil das Ipod mir die Hosen durch das 2fache an Gewicht runterzieht, isses nicht das wahre. Zudem gibt es zB von Power Guy mobile Ladegeräte, die a) weniger kosten und b) die man nur kurz an das Phone anschließt um aufzualden und nicht mit dem Phone verschmelzt.

    mfg

  11. Daniel sagte am 31.03.2009 um 23:58

    Das macht doch den iPhone-Style total kaputt.

  12. Florian sagte am 02.04.2009 um 18:44

    Sieht nicht so sonderlich gut aus, aber wenns Akkulaufzeit bringt. Oder doch gleich ein Smartphone was weniger Strom verbraucht.

Schreibe einen Kommentar