3DMark2006 auf dem Alienware M11x

Am 13. April 2010

Wie versprochen folgt nun auch der Benchmark Durchlauf von 3DMark2006 auf dem Alienware M11x.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “3DMark2006 auf dem Alienware M11x”

  1. Elusian sagte am 13.04.2010 um 17:07

    6628 Punkte sind solide, hätte aber ein Tick mehr erwartet (7000-7200). Überlegt hatte ich mir auch das Gerät zu holen (mit 256GB SSD), da der Preis wirklich super ist und man ein Gerät in den Händen hält was so auch richtig auffällt (so wie das Sony Vaio X nur in einer anderen Kategorie). Leider ist mir die Performance doch zu schwach gewesen (Traum-Konfig.: SU 9600 + GTX 260).

    Für die DirectX10 Spiele fast ausnahmslos in High-Res spielbar (ggf. 1-2 AA (Anti-Aliasing) Stufen runterschalten). Bei Crysis brichts wie der Rest dennoch zusammen auf 11 FPS im Schnitt. Dirt2 hingegen läuft auf Max. als DirectX11 Spiel und das ist schon beachtlich.

    Warte schon auf den G73 von Asus mit FullHD Ende des Monats, des wird ein Heidenspass (schnellste ATI GraKa für NBs und i7 Core) – is halt „nur“ 2 Kilo schwerer ^^

Schreibe einen Kommentar