oStylus der bessere Stylus für kapazitive Touchscreens?

Am 19. Juli 2010

Für resistive Touchscreens gibt es eine Vielzahl an Eingabestiften (Stylus), aber für kapazitive Touchscreens die nicht mehr auf Druck reagieren sieht es eher mau aus, es gibt ein paar, aber diese sind vorne an der Spitze meistens recht dick,was sicherlich nicht zu Präzisionsarbeiten beiträgt. Beim oStylus sieht es ein wenig anders aus, er besteht vorne aus einem Ring, somit sieht man immer was man gerade zeichnet oder schreibt. In dem Video kann man deutlich den Vorteil dieses Stylus sehen. Derzeit wird er aber noch nicht verkauft und man kann sich auf der Produktseite nur informieren lassen sobald es losgeht.

Danke Sascha

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “oStylus der bessere Stylus für kapazitive Touchscreens?”

  1. Josef sagte am 19.07.2010 um 20:13

    Röhrich würde sagen: Nimm eine Beilagscheibe und etwas Draht und dann tütelst du das so rum 🙂

    Nette Idee

Schreibe einen Kommentar