Dell Streak ab sofort in Deutschland

Am 5. August 2010

Lange mussten wir uns gedulden, denn in den USA und in England war das Dell Streak (kaufen) schon seit ein paar Wochen verfügbar. Nun ist es offiziell, das Dell Streak ist nun auch in Deutschland über die Dell Webseite bestellbar oder in einigen Media Märkten verfügbar.

Ich habe die Vermutung dass dieses 5-Zoll Gerät den Tabletmarkt aufrütteln wird, denn es dank Qualcomm Snapdragon Prozessor mit 1GHz ein performantes Tablet und mit Gorilla Glas auch ein sehr widerstandsfähiges Tablet.

Dell Streak kaufen

Vorallem die Möglichkeit es auch als Telefon nutzen zu können ist wirklich sehr praktisch. Auch wenn es für viele zu groß erscheinen mag, finde ich es nicht schlimm es als Telefon zu nutzen, denn es ist immer noch handlich. Ich hatte Ende Mai die Möglichkeit das Dell Streak auf meinem Flug Frankfurt-Taipei ausführlich zu testen, denn mein Kollege JKK hat es bereits im Handgepäck.

Dank dem Betriebssystem Android, welches man ja bereits von vielen Smartphones kennt, ist der Einstieg kinderleicht und man hat dennoch ein Betriebssystem mit einer Vielzahl an Möglichkeiten. Das Surfen im Internet macht auf dem 5-Zoll Multitouch Display (kapazitiv) mit einer Auflösung von 800×480 auf jedenfall viel mehr Spass als auf kleinen Smartphone Displays. Mit der 5-Megapixel Kamera kann man unterwegs gute Schnappschüsse machen und diese natürlich dank UMTS auch direkt in Facebook, Twitter oder auf den eigenen Blog hochladen. Dank LED-Blitz auch in dunklen Bereichen kein Problem. Auch für eine Frontkamera ist gesorgt, diese nimmt Bilder in einer Auflösung von 640×480 auf und eignet sich beispielsweise für Videotelefonie.

Das Dell Streak hat mich vorallem durch seine gute Verarbeitung beeindruckt, das dünne Tablet war sehr gut verarbeitet und hat sich sehr hochwertig angefühlt. Im Gegensatz zu manch anderen Tablets war der Akku des Streak austauschbar, denn unter dem 1530mAh Akku befindet sich der SIM-Kartenslot. Dort müsst ihr nur eine Datensim eingelegen und schon könnt ihr im Internet surfen. Wollt ihr jedoch surfen und telefonieren müsst ihr euch auch eine SIM-Karte zulegen mit der man surfen und telefonieren kann, sonst kann es teuer werden, fragt am besten einfach beim Mobilfunkanbieter eures Vertrauens (ein Bekannter von mir nutzt z.B. o2o mit Datenoption).

Wie von Dell gewohnt kann man sein Gerät im eigenen Onlineshop nach seinen Wünschen zusammenstellen. Natürlich könnt ihr bei einem Tablet nicht den Prozessor wählen, aber Dell lässt euch die Wahl ob ihr lieber in einem knallroten und auffälligen Streak herumlauft oder in einem dezenten Carbonlook. Ausserdem gibt es noch einiges an Zubehör, von der Tasche bis zum Car Mount für die Navigation, denn das Dell Streak hat auch eingebautes GPS.

Neben dem GPS sind hier auch allerlei Sensoren eingebaut, so gibt es einen Umgebungslichtsensor, der die Displayhelligkeit der Umgebungshelligkeit anpasst. Ein Beschleunigungssensor weiß immer wie das Gerät gerade gehalten wird und ein Entfernungssensor weiß wie nah ein Objekt am Dell Streak ist (ideal um beim Telefonieren das Display auszuschalten. Der eingebaute E-Kompass ist auch ideal um sich besser orientieren zu können.

Der Dell Streak misst 152,9 x 79,1 x 9,98 mm und ist somit sehr portabel und handlich. Vorallem die Höhe von nur 9,98mm fühlen sich sehr dünn an und verleihen dem Gerät noch das gewisse Etwas beim Halten. Mit einem Gewicht von 220g ist das Tablet auch nicht besonders schwer, sondern fühlt sich eher hochwertig an. Der eingebaute 16GB Speicher kann durch microSD erweitert werden.

Der Preis beträgt 599€ und für das Gerät plus Navigationszubehör 629€

Mit dem Dell Streak kommt also nun endlich ein bisschen Schwung in die deutsche Tabletwelt. Es ist auch mein derzeitiger Favorit unter den Tablets!

Technische Daten

Bilder

Dell Streak kaufen

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

13 Responses to “Dell Streak ab sofort in Deutschland”

  1. Lars sagte am 05.08.2010 um 12:30

    Ja ja ja ja ja!!!!! ENDLICH!!!!

  2. foobar sagte am 05.08.2010 um 12:52

    Wurden meine Gebete erhört? War kirz davor mir ein Smartphone zuzulegen, aber jetzt lieber für den gleichen Preis ein Streak Tablet.

  3. waldeis (waldeis) sagte am 05.08.2010 um 13:51

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: Dell Streak ab sofort in Deutschland [link to post] – wenn ich kein iPad hätte würde ich zuschlagen

    Posted using Chat Catcher

  4. Stephan Völker sagte am 05.08.2010 um 14:16

    Ich war ja schon kurz davor es in UK zu kaufen. Gut dass ich dank Geldmangel gewartet habe.

  5. Gerry sagte am 05.08.2010 um 15:24

    gibts demnächst ein unboxing filmchen?

  6. Johannes sagte am 05.08.2010 um 15:31

    Ja, da wird es bald solch ein Video von mir geben, denn ich bin sehr begeistert von dem Streak.

  7. jimmy sagte am 05.08.2010 um 15:48

    Ist das besser als das ipad?

    • Johannes sagte am 05.08.2010 um 19:34

      @jimmy: Man kann das iPad und das Dell Streak überhaupt nicht miteinander vergleichen 🙂 Das iPad hat ein 8,9-Zoll Display und das Dell Streak hat ein 5-Zoll Display. Du musst wissen was du willst. Das Dell Streak ist gut geeignet wenn du viel unterwegs bist, das iPad eher etwas zuhause. So sehe ich das z.b.

  8. Issac sagte am 05.08.2010 um 20:41

    Gibt es ein kleines Tablet mit VGA out auf den Bildschirmpräsentationen laufen (z.B. mit Open Office)?

  9. Fred sagte am 05.08.2010 um 22:49

    Jetzt fehlen mir nur noch 599€ ;(

  10. spinatwachtel sagte am 06.08.2010 um 09:58

    nicht, daß ich das ding haben will, aber seh ich das richtig, daß da kein ladekabel dabei ist und man das extra kaufen muß?

  11. fermodes (Kai Kühne ✔) sagte am 08.08.2010 um 20:34

    Twitter Comment


    Das #Android Tablet Smartphone #Dell #Streak ist nun auch in Deutschland über die Dell Webseite bestellbar : [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  12. […] Dell Streak kommt mit einem 5 Zoll Display daher und kostet mit 599 Euro eine beträchtliche Summe, wenn man den Verkaufspreis von anderen […]

Schreibe einen Kommentar