Datenverbrauch von FaceTime

Am 4. August 2010

Apple hat ja mit dem neuen iPhone 4 (kaufen) seinen eigenen Standard für Videotelefonie eingeführt und zwar FaceTime. Dies funktioniert derzeit nur wenn man während dem Telefonat auch eine WLAN-Verbindung aktiviert hat, über UMTS kann man leider FaceTime offiziell nicht benutzen. Nun haben die Kollegen von 9to5mac durch einen kleinen Hack auch FaceTime über UMTS genutzt und konnten so auch die Datenmenge herausfinden die benötigt wurde. Ein Gespräch das 5 Minuten andauerte hat 14,7MB verbraucht, damit kommt man auf ca. 3MB Traffic pro Minute, was nicht sonderlich viel ist und theoretisch auch über UMTS laufen könnte ohne gleich Unmengen von Kosten zu erzeugen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Datenverbrauch von FaceTime”

  1. Daniel sagte am 04.08.2010 um 21:24

    Liegt einfach an dem anfallenden Traffic, wobei ich eigentlich nicht glaube das viele dieses facetime nutzen werden.

  2. kev!n sagte am 05.08.2010 um 09:10

    ich glaube auch nicht, es haben schon so viele versucht videotelefonie durchzusetzen, aber alle ohne erfolg! in diesem fall glaube ich, wird es auch apple nicht schaffen!

  3. alexf10 (alexf10) sagte am 19.08.2010 um 21:45

    Twitter Comment


    RT @NewGadgetsDe: Post: Datenverbrauch von FaceTime [link to post]

    Posted using Chat Catcher

Schreibe einen Kommentar