Mein Equipment für die IFA 2010

Am 31. August 2010

Natürlich gehe ich nicht mit leeren Händen auf die IFA 2010. Ich werde Fotos machen, Videos drehen, Artikel schreiben und vielleicht auch zwischendurch einmal schlafen. Ohne mein Equipment gehe ich nicht aus dem Haus und hier stelle ich es einmal vor.

Dell Streak

Meine „Kommandozentrale“. Mit dem Dell Streak bin ich unterwegs telefonisch erreichbar, koordiniere meine Termine, navigiere mich durch Berlin, lese und beantworte Emails unterwegs und blogge auch noch Live. Ohne das Dell Streak wäre ich auf jeden Fall verloren.

Canon EOS 550D

Mit meiner digitalen Spiegelreflexkamera entstehen die schönen Bilder die ich machen werde und dank eines wirklich hervorragenden Full HD Videomodus kann ich auch noch das ein oder andere Full HD Video drehen. Mit dem 18-135mm Objektiv bin ich auch im Messealltag

JVC GZ-HD40EX

Mit meinem Camcorder werden die meisten Videos aufgenommen und deshalb kommen auch noch gleich drei Ersatzakkus mit auf die Reise um dann auch bis zu 5 Stunden Akkulaufzeit zu gewährleisten.

Lenovo Thinkpad X301

Mein 13-Zoll Subnotebook hat mich bisher noch nie im Stich gelassen (bei einem Preis von fast 2000€ kann man das eigentlich auch erwarten ^^) und es ist wirklich mein ständiger Begleiter. Dank eingebautem UMTS Modul kann ich auch unterwegs Videos hochladen, etc.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Mein Equipment für die IFA 2010”

  1. Elusian sagte am 31.08.2010 um 21:41

    Oh man, nen X301. So ein geiles Gerät will ich auch 🙁

    Werde selber mit Samsung Wave (mir reicht das für die Bilder ^^), HP TM2-2010eg und alternativ einer HD-Ready Cam ausgestattet sein. Mein Asus G73 ist da etwas zu groß um es den ganzen Tag rumzuschleppen (wäre auch nur gut gewesen für komplexere Videoverarbeitung).

    Ganz oben auf der Liste steht das GalaxyTab, Acer Stream und mal schauen wie performant sich das IdeaCentre A310 gibt.
    Wenn man so die Vorstellungsliste auf der IFA-Seite liest, dann wird einem schon schwindelig, wieviele Tablets dort vorgestellt werden, beinahe keine Firma im Mobile-PC-Bereich die sich nicht ohne traut. Was hat Apple da nur losgetreten? ^^

    Ich freu mich auf Freitag 😀

  2. Manuel sagte am 01.09.2010 um 10:58

    Bin gespant wie sich das Dell Streak schlägt – als Wenigtelefonierer hört sich das für mich sehr interessant an 🙂 Aber bei Android hat man immer das Gefühl, es käme in nur wenigen Wochen ein „noch viel besseres Gerät“ auf den Markt 😀

Schreibe einen Kommentar