USB Maus ans WeTab anschließen

Am 26. September 2010

Gestern habe ich gezeigt wie man eine Bluetooth Tastatur an das WeTab anschließt. Dies kann beispielsweise auch das iPad. Aber bei einer USB Maus wird es beim iPad schon etwas schwieriger. Ich habe einfach mal eine USB Maus genommen und sie an das WeTab angeschlossen und siehe da, es funktioniert. Ihr müsst nur dabei beachten die Maus vor dem Einschalten einzustecken, denn wenn ihr sie im Laufenden Betrieb einsteckt, gibt es keinen Mauszeiger.

Deutsche Version

WeTab mit 16GB Speicher ohne UMTS kaufen

WeTab mit 32GB Speicher mit UMTS kaufen

English Version

WeTab mit 16GB Speicher ohne UMTS kaufen

WeTab mit 32GB Speicher mit UMTS kaufen

Tags: | | | | | |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

22 Responses to “USB Maus ans WeTab anschließen”

  1. Erol sagte am 26.09.2010 um 18:23

    Mal ein Aspekt, bei dem ich mich von Apple nicht bevormundet fühle – auf die Idee, eine Maus ans iPad anschließen zu wollen, bin ich noch nicht eine Sekunde lang gekommen. Weshalb nicht? Weil man sie nicht braucht. Das ist ja das Tolle.

  2. Matze sagte am 26.09.2010 um 19:18

    Dafür ist es möglich mit dem WeTab Worddokumente weit aus produktiver zu Bearbeiten als mit dem iPad, daher macht eine Maus für OpenOffice z.B. schon Sinn.

    Auch bei dem WeTab muss man keine Maus benutzen, aber es geht nunmal. Apple schließt soetwas direkt aus. Mag sein, dass 90% der User keine Maus brauchen oder wollenn aber man muss sich ja nicht immer nur nach der Masse richten.

  3. Held sagte am 26.09.2010 um 19:29

    Kommt als nächstes „sd Karte einstecken“?
    Ich finde du übertreibst beim wetab

  4. Johannes sagte am 26.09.2010 um 20:51

    @Held: Es war eine Frage im WeTab Forum. BTW: Die Idee mit der SD Karte ist gut! 😉 Bis jetzt gabs doch garnicht viel Videos vom WeTab, also wo liegt das Problem? Gab Unboxing, Hands On, Tastatur und Maus.. da hab ich über andere Geräte drei Mal soviel.

  5. dulli sagte am 27.09.2010 um 09:33

    und dann auch noch eine version auf englisch, oh man, diese seite hat mich zum letzten mal gesehen O_o

  6. Danny sagte am 27.09.2010 um 10:00

    Was stört ihr euch daran ob es das Video auch auf Englisch gibt! Das ist bei fast jeder vernünftigen Seite so, nur viele haben eine zweite Seite dafür…
    Das IFA WeTab Video vom Johannes war langezeit das einzige seiner Zeit, warum sollte er dann nur eine Minderheit der Welt ansprechen?

  7. DWE sagte am 27.09.2010 um 10:23

    Wenn ich solche Kommentare wie von Dulli lese frag ich mich was solche Leute auf der Seite überhaupt verloren haben. Es kann dir doch wurscht sein ob sich Johannes die Arbeit macht das auch in englisch zu bringen, gibt sicher genug die sich freuen infos in ihrer Sprache übers Wetab zu bekommen.
    Grundlegend nervt die Anti Wetab Haltung in den meisten Medien. Keiner hats richtig getestet, aber jeder meint seinen Senf dazu abgeben zu müssen.
    Ich bin kein Wetab „Fanboy“ aber ich werde mir das Gerät zumindest selbst mal anschauen und mir eine eigene Meinung dazu bilden.

  8. Holger sagte am 27.09.2010 um 10:48

    @Dunni Du beschwerst dich allen ernstes darüber das es hier zuviel (!) Informatiomen gibt? Nicht dein Ernst oder? 😉

  9. Held sagte am 27.09.2010 um 12:35

    @Johannes:
    Nicht falsch verstehen, muss man aber für das Feature „Maus kann angeschlossen werden“ & „bluetooth Tastatur kann angeschlossen werden“ je ein extra Video erstellen? Man kann doch auch ein Video veröffentlichen, bei dem alles gezeigt wird.
    Das wurde in der Vergangenheit auch so durchgeführt.

    Mir kommt es bloß so vor, als ob hier ein unnötiger Hype für ein stink normales (und auch aktuell treibermäßig noch nicht ausgereiftes) Tablet gefahren wird.

    Ich weiss aber auch, dass so ein Video zeit benötigt, bis man es hochladen kann und alle sind so neugierig darauf (ich wahrscheinlich nur nicht).

    Gruß
    Held

  10. Johannes sagte am 27.09.2010 um 13:25

    @Held: Ja aber wieso denn nicht? Das mit dem Bluetooth Keyboard war eine Art Tutorial da nicht jeder so viel Erfahrung hat gleich die ganze Bluetooth-Sache zu verstehen. Dafür habe ich das Video gemacht.

    Einen Tag später wurde auf der WeTab Fanpage gefragt wie es mit der Maus aussieht, 45 Minuten später war das Video online. Ich kümmer mich nur um die Community und mach den ganzen Tag nichts anderes.

    Natürlich könnte ich auch ein 23 Minuten Video machen das Unboxing, Hands On, Einrichtung, bla in einem zeigt, aber im Laufe der Zeit habe ich festgestellt das die Leser / Zuschauer lieber kurze Videos sehen wollen, häppchenweise serviert und genau das Thema was sie suchen.

    Es sind „leider“ nicht nur Profis im Internet unterwegs, auch wenn ich das immer zuerst annehme, aber dann werde ich vom Gegenteil überzeugt.

    Mein Motto: Lieber zuviel als zuwenig. Darum lieber mehr Videos, darum auch englische Videos (seit Januar mache ich jedes Video in zwei Sprachen, was sicherlich nicht weniger Arbeit ist ^^). Ich versuche es jedem Recht zu machen, was wirklich sehr schwierig ist wie du dir vorstellen kannst, denn ich habe die unterschiedlichsten Leser, vom absoluten Neuling der per Google hier reinkommt, bis zum Prof. Dr. der Informatik der einfach nur mal wissen will was in der Produktwelt gerade so aktuell ist und welches Handy er sich holen soll 🙂

  11. Johannes sagte am 27.09.2010 um 13:30

    Und wegen der WeTab Sache: Ich sehe gerade das beim WeTab großer Bedarf nach Hilfe gefragt ist und natürlich mache ich jetzt meine Videos, da das Geräte aktuell ist.

  12. Johannes sagte am 27.09.2010 um 13:35

    dulli :

    und dann auch noch eine version auf englisch, oh man, diese seite hat mich zum letzten mal gesehen O_o

    Dazu kann ich nur sagen: Tschüss! 🙂

  13. Jan sagte am 27.09.2010 um 14:55

    1. Yuhu mein WeTab ist da!

    2. Johannes weiter so! Du machst alles richtig 😉
    Ich habe deine Seite schon seit Beginn in den Favoriten
    und schaue täglich mehrmals vorbei…
    Und ich bin extrem Neidisch auf all die Geräte die du
    zuhause hast 😀

  14. Dominic sagte am 27.09.2010 um 15:27

    Und morgen liebe Kinder zeige ich euch wie man einen Monitor an das WeTab anschließt dann muss man nachdem man nun eine Tastatur und eine Maus an seinen Tablet gerät hat endlich nicht mehr auf diesen Touchscreen Monitor schauen und wir haben das gerät endgültig ad absurdum geführt.

    Mal im ernst Leute die sagen das iPad ist blöde und sich freuen weil sie jetzt endlich eine Maus an ein Tablet mit Touchscreen anschließen können sollen sich doch bitte wider vor Ihr Windows XP setzen oder Bild Zeitung lesen.

    • Johannes sagte am 27.09.2010 um 16:40

      @Dominic: Tablet ist für unterwegs ganz nett, aber zuhause nutze ich es nicht. Da kann man das Tablet aber immer noch schnell mal hinstellen und mittels Tastatur und Maus damit arbeiten, wieso auch nicht. In diesem Monat bin ich viermal geflogen und jedes Mal habe ich ein iPad mit der Apple Tastatur gesehen auf dem gearbeitet wurde, also ist das ganze nicht soo absurd wie du es dir wohl vorstellst.. Man muss auch mal lernen nicht nur an sich selbst zu denken, es ist nicht jeder so wie du und es denkt auch nicht jeder so wie du 🙂

  15. Danny sagte am 27.09.2010 um 17:04

    @Johannes
    Lass dich nicht ärgern… Trolls gibt es immer!

  16. Matze sagte am 27.09.2010 um 20:39

    So siehts leider aus.

    Allerdings wäre es wirklich nicht schlecht, wenn man mal etwas mehr von dem Gerät sehen würde. So Dinge wie Emailklient, Internetsurfen, Vorallem würde ich mal gerne einige Apps sehen, die es schon gibt und so weiter. Mich persönlich würde auch das Betrachten von PDF Dokumenten interessieren.

    Wollte mir das Gerät auch demnächst kaufen, wenn man es wieder irgendwo zu nem fairen Preis bekommen sollte. Wollte es für die Uni dann verstärkt nutzen um nicht mehr so viele Skripte usw. kaufen zu müssen. Bin allerdings zZ. noch etwas irritiert, da jetzt plötzlich einige Negativmeldungen ins Haus flattern. Nur liest man immer davon, aber sehen tut man nix 😉

    Nen Video wie vom Samsung Tab (https://www.newgadgets.de/18994/samsung-galaxy-tab-hands-on/) fänd ich mal ganz interessant um mal ne Entscheidung fällen zu können, ob sich das Gerät nun lohnt oder nicht.

  17. Matze sagte am 27.09.2010 um 20:51

    Sehe gerade, dass es mittlerweile doch einige Handsons gibt, bei denen auch das System gezeigt wird 😉 man muss nur mal etwas genauer suchen bei Youtube ^^

  18. Johannes sagte am 27.09.2010 um 21:07

    @Matze: So wie in meinem Video das bald online kommt 🙂

  19. Johannes sagte am 27.09.2010 um 21:07

    Ein kurzes Hands On von WeTab OS hatte ich ja in Berlin machen können, Anfang des Monats: http://www.youtube.com/watch?v=CwE407ZK_wg&p=05C1A0805232F9F7&index=5

  20. fl_tv (FL-TV) sagte am 29.09.2010 um 08:53

    Twitter Comment


    USB Maus ans WeTab anschließen – [link to post]

    Posted using Chat Catcher

  21. wetab_lover sagte am 29.09.2010 um 11:32

    mach weiter so
    der Tip mit dem Starten mit eingestecker Maus war super
    da wird die Nutzung richtig super, wegen der grossen finger 😉

    PS. es funktioniert auch mit wireless mouse von hama

Schreibe einen Kommentar