BlackBerry PlayBook vorgestellt

Am 28. September 2010

Soeben wurde auf der Blackberry Entwicklerkonferenz DevCon 2010 das BlackBerry PlayBook vorgestellt.Das 7-Zoll Tablet mit einem Dual-Core Prozessor und zwei Kameras sieht wirklich sehr interessant aus und mein Kollege Sascha von Netbooknews.de ist noch in San Francisco um sich das ganze anzuschauen. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, fallen auch die Worte „Fastest„, „Tablet“ und „Ever„, jeweils mit einem Punkt getrennt, also etwas eigenartig. Ist es nun das schnellste Tablet überhaupt? Da man es anscheinend leider nicht anfassen konnte, da es nach der Präsentation hinter Glas ausgestellt wurde, kann man das derzeit so noch nicht sagen. Aber von Blackberry ist man ja eigentlich gute Qualität und vorallem sichere Geräte gewohnt, somit könnte das PlayBook im Businessbereich seine Fans finden. Mit den Multimediafähigkeiten wie beispielsweise 1080p HD Videowiedergabe auch mittels dem vorhandenen miniHDMI-Port an den Fernseher wird es wohl beides, ein Tablet für Business und für den Heimgebrauch.

Dank des Dualcore Prozessors, der wohl ein ARM Cortex Prozessor sein wird, ist Multitasking kein Problem und wird von BlackBerry auch als Feature angegeben. Als Betriebssystem kommt das eigene BlackBerry PlayBook OS zum Einsatz. Man wollte wohl nicht einfach ein weiteres Android Tablet sein, sondern sich von der Konkurrenz absetzen. Da BlackBerry großen Wert auf Sicherheit legt und deshalb auch gerne von Unternehmen eingesetzt wird, war ein eigenes Betriebssystem wohl auch nötig um die entsprechenden Sicherheitsprotokolle zu gewährleisten. So kann man mittels gesicherter Bluetoothverbindung Kontakt zu einem BlackBerry Enterprise Server herstellen.

Technische Daten

  • 7-Zoll Display Multitouch, kapazitiv, 1024 x 600 Pixeln
  • 130mm x 193mm x 9,7mm
  • 400g
  • microUSB
  • WiFi 802.11 a/b/g/n
  • 3 Megapixel Frontkamera
  • 5 Megapixel Kamera
  • 1080p HD Video Support (H.264, MPEG4, WMV)
  • HDMI out (miniHDMI)
  • DLNA Streaming
  • 1GHz Dual-Core
  • 1GB RAM

Das Publikum ist wohl das gleiche wie auch auf Apple Pressekonferenzen (ist ja auch in der gleichen Stadt), denn es wird bei fast jedem Feature gejubelt 🙂

Deutsche Version

English Version

Quelle: Netbooknews.de

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “BlackBerry PlayBook vorgestellt”

  1. […] Quelle […]

  2. Holger sagte am 28.09.2010 um 09:37

    also auf den ersten blick macht das playbook ja einen echt guten eindruck, bisher war ich nicht so begeistert von den tablet-pcs die aktuell auf dem markt sind, aber bei dem gerät würde ich es mir nochmal überlegen 🙂

  3. Sandro sagte am 28.09.2010 um 12:05

    Ich bezweifle das es das schnellste Tablet ever sein wird.

  4. Daniel sagte am 28.09.2010 um 16:05

    Ich glaube auch nicht das es das schnellste Tablet sein wird. Die müssen sich ihrer Sache ja ganz sicher sein.

Schreibe einen Kommentar zu Blackberry bringt iPad Konkurenten « iPhoneBlog24