Samsung Wave II vorgestellt

Am 4. Oktober 2010

Mit dem Samsung Wave II oder auch Samsung Wave S8530 bringt Samsung den Nachfolger des beliebten Samsung Wave auf den Markt und somit auch das zweite Smartphone mit dem Samsung bada Betriebssystem. Das Display ist größer geworden, so hat man nun 3,7-Zoll (9,4cm) Diagonale. Es ist auch diesmal kein Super AMOLED Display eingebaut, sondern ein Super Clear LCD, welches Farben kräftiger darstellt und weniger reflektiert als herkömmliche LCDs.

Samsung Wave S8500 bei Amazon.de kaufen

Dank t9 TraceT (vergleichbar mit Swype für das Samsung Galaxy S I9000) kann man auch etwas schneller Texte schreiben indem man nur einmal den Finger auf den Anfangsbuchstaben setzt und dann nur noch von Buchstabe zu Buchstabe ziehen muss, ohne abzusetzen.

Das Samsung Wave II wird im November in Deutschland auf den Markt kommen und für 429€ erhältlich sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Samsung Wave II vorgestellt”

  1. Juergen sagte am 04.10.2010 um 16:09

    Mit dem Samsung bada Betriebssystem werden sie keine großen Erfolgschancen haben.

  2. maDDin sagte am 04.10.2010 um 20:27

    abwarten… hab jetzt das wave „1“ seid einer woche, und es hat sich alleins chon in dieser wioche einiges getan, ich schaue positiv in die zukunft für bada, wenn auch kritisch…

Schreibe einen Kommentar