ASUS Eee PC 1015PN Unboxing und Hands On

Am 9. Oktober 2010

Ich habe das Ausnahmenetbook ASUS Eee PC 1015PN nun ausgepackt und der Akku lädt gerade auf. Danach kann ich auch schon gleich mit ein paar Gamingtests anfangen, denn das ist wahrscheinlich eines der Hauptargumente weshalb man sich ein NVidia ION Netbook zulegen möchte. Ausserdem werde ich mal schauen wie gut man mit solch einem Dual-Core ION Netbook Full HD Videos bearbeiten kann. Auch die Akkulaufzeit werde ich im Auge behalten. Ich bin von der Verarbeitungsqualität, dem Gewicht und der bisherigen Performance schon sehr zufrieden, mal sehen ob ich Schwachstellen finde, ich hoffe nicht, denn dieses Netbook könnte eventuell dank der Performance mein Hauptnotebook werden.

Deutsche Version

ASUS Eee PC 1015PN in schwarz bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in weiß bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in rot bei Amazon.de kaufen

English Version

ASUS Eee PC 1015PN in schwarz bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in weiß bei Amazon.de kaufen

ASUS Eee PC 1015PN in rot bei Amazon.de kaufen

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

8 Responses to “ASUS Eee PC 1015PN Unboxing und Hands On”

  1. […] hat auf seinem Blog das Unboxing zum Asus Eee PC 1015PN veröffentlicht. Das Teil basiert auf Nvidia ION und ist daher […]

  2. Steffen sagte am 09.10.2010 um 16:49

    Würde es sich lohnen ein „altes“ Netbook mit ION zu verkaufen, wegen dem 1015PN? Wieviel schneller ist es?

  3. hozi sagte am 10.10.2010 um 15:06

    bitte teste auch, ob unter win7 hp (oder besser) optimus zur verfügung steht! davon hängt ab, ob ich mir das netbook zulege oder nicht… manuelles umschalten (mit reboot!) geht garnicht!

  4. […] Video des ASUS Eee PC 1015PN und verantwortlich dafuer zeigt sich wieder einmal Johannes von Newgadgets.de, der die weisse Variante dieses Dualcore Netbooks erhalten hat. Wer sich noch einmal das (in meinen […]

  5. Pete sagte am 01.11.2010 um 17:30

    testest du das netbook noch weiter, oder hast dus schon wieder abgegeben?

  6. Johannes sagte am 01.11.2010 um 19:05

    @Pete: Nene, das ist noch da 🙂 Ich schreibe dazu noch was und lasse ein paar Benchmarks. Hab nur leider kein Win 7 HP um Optimus zu testen.

  7. Balub sagte am 02.11.2010 um 15:40

    Ja bitte, mach noch einen Test dazu, vor allem Akkulaufzeit (Vergleich mit und ohne ION) und Bildschirmqualität.
    Irgendwie lassen sich die notebookjournal und notebookcheck ziemlich Zeit mit den Tests 🙁
    Dieses Netbook ist z.Zt. das Netbook meiner Wahl (die 450€ Variante mit 2gig Ram Win HomePremium und größerem Akku).

  8. Balub sagte am 02.11.2010 um 15:52

    …und natürlich die Lautstärke!!

Schreibe einen Kommentar