Teures Gold iPhone

Am 3. Mai 2009

pound23k-iphone-solid-gold-back-0Stuart Hughes war das Apple iPhone wohl zu „billig“, denn er entschied sich dazu seinem iPhone ein Gehäuse aus Gold zu verleihen. Die Rückseite ziert ein mit 53 Diamanten besetzter 22 karätiger Goldapfel.

Der Preis ist mit 22.995 Pounds angegeben (ca. 25.858EUR).

pound23k-iphone-solid-gold-back-1

Quelle <via>

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “Teures Gold iPhone”

  1. DiscoDisco sagte am 03.05.2009 um 17:03

    lol, ein Schnäppchen!

  2. Obihoernchen sagte am 04.05.2009 um 10:32

    Oh man, immer diese BONZEN o_O^^
    Finde es wenn ich ehrlich bin sogar um einiges hässlicher als das normale iPhone 😀
    Aber naja wenn man Geld aus den Fenster werfen möchte/muss 😛

    Greetz

  3. Tobias sagte am 04.05.2009 um 17:30

    Also Gold ist ja mal potthässlich. Ich denke mit Platin Gehäuse würde es besser aussehen. Wenn man dann noch das Frontglas durch Saphirglas auswechseln würden, hätte mein ein ziemlich robustes und schöner aussehendes iPhone 3G.
    Also ich finde mein iPhone 2G schöner als dieses goldene iPhone 3G. Und Diamanten müssen ja nicht umbedingt sein, weil man möchte ja keine Blutdiamanten und der Preis wird künstlich hochgehalten.

  4. Rico sagte am 04.05.2009 um 21:05

    Es hat auf jedenfall etwas! Obwohl ich Gold ebenfalls nicht so dolle finde.

Schreibe einen Kommentar