Meine Meinung zum Acer Iconia

Am 24. November 2010

Obwohl ich nicht persönlich in New York auf der Acer Pressekonferenz war, möchte ich doch noch meine Meinung zum Acer Iconia preisgeben. Das Acer Iconia ist ein 14-Zoll Dual-Screen Notebook mit Intel Core i5 Prozessor und Windows 7 als Betriebssystem.

Nach dem Break gibt es noch drei schöne Bilder des Acer Iconia die freundlicherweise von meinem Kollegen Simon von Notebookcheck.com vor Ort für mich gemacht wurden. Ausserdem die technischen Daten.

Die Idee von zwei Displays in einem Notebook ist ja nicht neu, erst dieses Jahr hat MSI solch eine Idee vorgestellt und auch Toshiba hat mit seinem Libretto W100 diese Idee aufgegriffen und das Produkt auch schon seit einiger Zeit im Handel. Die Idee von MSI und Toshiba wurde aber immer mit recht kleinen Displays gelöst. Acer zeigt aber nun dass man es auch etwas größer realisieren kann. Auch wird dank eines Intel Core i5 die Performance etwas höher sein. Zur Akkulaufzeit kann man derzeit noch nicht viel sagen, sie wird aber erwartungsgemäß nicht sonderlich hoch werden, denn der Platz im Notebookgehäuse wird ja schon zum größten Teil von den Displays eingenommen. So kommt hier ein 4-Zellen Akku (3000mAh , 44Wh) zum Einsatz, der laut Acer 3 Stunden durchhalten soll, meiner Meinung nach viel zu wenig Laufzeit. Diese Laufzeit liegt an den beiden Displays und der restlichen Hardware wie dem Intel Core i5 mit 2,66GHz, somit hat man dann ein Notebook mit guter Leistung aber geringer Akkulaufzeit, hier muss jeder selbst entscheiden was ihm wichtiger ist.

Das Acer Iconia Dual-Screen Notebook wird wie das Toshiba Libretto W100 sicher kein Verkaufsschlager, aber es werden sich bestimmt ein paar Käufer und Early Adopter finden die diese innovativen Geräte ihr Eigen nennen wollen. Ich werde es mir auf der CES 2011 in Las Vegas auch einmal genauer anschauen und dann kann ich euch auch mehr zur Verarbeitsqualität etc. erzählen.

Bilder

Technische Daten

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Meine Meinung zum Acer Iconia”

  1. Markus sagte am 24.11.2010 um 20:18

    Das wird ein Flop wie auch das Libretto. Kein
    Mensch benutzt so etwas ernsthaft.

  2. Stefan Kiesel sagte am 26.11.2010 um 07:40

    Kein Mensch benutzt so etwas ernsthaft? Ich finde das die geilste Erfindung seit … naja … seit es Laptops gibt. Die ganzen Hypes um iPad, Tablets, All-In-One-PCs, … konnte ich nie nachvollziehen. Aber das ist wirklich sehr nützlich.

    Sofort werde ich es mir auch nicht kaufen. Lieber noch bis 2012 warten – dann ist meine Laptop-Garantie ausgelaufen, Windows 8 auf dem Markt, und die Technik hoffentlich ein bisschen ausgereifter 🙂 .

Schreibe einen Kommentar