Motorola Xoom kommt zum Launch ohne Flash Support?

Am 21. Februar 2011

Das sind aber keine guten Nachrichten die wir da hören / lesen müssen. In den USA wird das Motorola Xoom über Verizon verkauft und auf deren Webseite müssen wir nun eine grausame Nachricht lesen und zwar im Kleingedruckten. Dort steht ganz klein in der Ecke, das Adobe Flash erst ab Frühling 2011 verfügbar sein wird. Woran das nun liegen kann, ob Adobe seine Software ein wenig optimieren möchte, wissen wir nicht. Es ist natürlich schade, aber der Frühling ist ja nicht weit.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “Motorola Xoom kommt zum Launch ohne Flash Support?”

  1. Berkay sagte am 21.02.2011 um 16:35

    Juckt uns doch sowieso nicht. Das Motorola Xoom kommt bei uns im zweiten Quartal auf den Markt. Daher werden wir höchstwahrscheinlich mit Flash-Unterstützung rechnen dürfen. 🙂

Schreibe einen Kommentar