Apple iOS 4.3 vorgestellt

Am 3. März 2011

Neben dem Apple iPad 2 wurde auch eine neue Version des mobilen Betriebssystems Apple iOS vorgestellt. Mit Apple iOS 4.3 wurde beispielsweise der Browser Safari in seiner Geschwindigkeit optimiert und mit der sog. Nitro JavaScript Engine die bereits in der Desktopversion von Safari verwendet wird, können nun solche Inhalte schneller auf dem Tablet wiedergegeben werden.

iTunes Home Share ist auch ein neues Feature mit dem man Inhalte von iTunes von seinem iPad, iPhone oder auch iPod Touch über eine WLAN-Verbindung betrachten kann. Mit Personal Hotspot hat Apple nun auch die Gebete von mir und sicherlicht auch tausend anderen Apple-Benutzern erhört. Dieses Feature bietet nun die Möglichkeit an, die UMTS Verbindung des iPad oder iPhone zu nutzen und diese dann über WLAN zur Verfügung zu stellen. Bis zu drei Geräte können dann über diesen UMTS WLAN Hotspot ins Internet gehen. Ausserdem können noch bis zu drei Geräte per Bluetooth ins Internet gehen und dann noch ein Gerät über USB. Einziger Wermutstropfen ist die Tatsache, dass dieses Feature anhängig vom Mobilfunkanbieter ist. Bleibt also zu hoffen, dass wir dieses Feature uneingeschränkt nutzen dürfen.

Apple iOS 4.3 wird ab dem 11. März für iPad, iPhone 3GS & iPhone 4 und iPod Touch der dritten und vierten Generation verfügbar sein.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar