ASUS U36JC angekommen

Am 11. März 2011

Das ASUS U36JC wurde auf der CES 2011 im Januar vorgestellt und hat mir bereits dort sehr gut gefallen, denn es ist ein sehr dünnes Subnotebook, welches dennoch genügend Performance für den Alltag bietet. Es kommt ein Intel Core i5-480M Prozessor mit 2,66GHz und 2,93GHz im Turbo Mode zum Einsatz. Als Grafikkarte wird eine NVidia GeForce 310M und der Intel GMA HD verwendet, diese werden dynamisch mittels NVidia Optimus eingeschaltet. Wenn ihr Fragen zu dem System habt, denn stellt sie bitte in dem Video, dann kann ich im kommenden Review auch darauf eingehen.

Deutsche Version

>> ASUS U36JC bei Amazon bestellen <<

English Version

>> ASUS U36JC bei Amazon bestellen <<

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “ASUS U36JC angekommen”

  1. Jay_112 sagte am 11.03.2011 um 19:57

    Hallo Johannes,
    mich würden drei Dinge besonders interessieren:

    1) wie ist die Verarbeitungsqualität? lässt sich der Displaydeckel eindrücken? wie sieht’s bei der Tastatur aus? gibt’s da viel flex?

    2) wie ist die Akkulauftzeit unter Volllast?

    3) wie laut wird das Gerät unter Volllast?
    Das Getöse eines nervigen Lüfters ist für mich ein Killer-Argument gegen ein Notebook.

    Jetzt schon mal vielen Dank!
    Jay

Schreibe einen Kommentar