Motorola Xoom bekommt Update und unterstützt dann Flash!

Am 11. März 2011

Wer den US-Launch des Motorola Xoom verfolgt hat, der hat sicherlich mitbekommen dass das Tablet dort zuerst ohne Support für Adobe Flash ausgeliefert wurde. Dies wurde natürlich sehr in der Community verurteilt, denn es wurde ja immer viel wert darauf gelegt zu sagen das die Android 3.0 Tablets alle über Flashsupport verfügen. Nun hat Motorola auf seiner Facebookseite und auf Twitter bekanntgegeben, dass ein Update für das Motorola Xoom kurz bevorsteht. Es soll also bald Adobe Flash 10.2 unterstützt werden und dann sollte hoffentlich dem Flashgenuss unterwegs nichts mehr im Wege stehen.

>> Motorola Xoom bei Amazon vorbestellen <<

Quelle

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

2 Responses to “Motorola Xoom bekommt Update und unterstützt dann Flash!”

  1. Hagen sagte am 11.03.2011 um 16:39

    Na dann ist das Motorola Xoom ja ein wirklicher Konkurrent zu Ipad 2 und Galaxy Tab 10.1. Bin auch noch am überlegen, ob ich´s mir vielleicht kaufe, aber bei Amazon steht leider kein Erscheinungstermin, sondern nur ne Vorbestellungsmöglichkeit.

  2. Johannes sagte am 11.03.2011 um 19:29

    @Hagen: Ja das Xoom ist auch wirklich nicht schlecht gewesen, hat mir ganz gut gefallen. Ich habe es mir vorsichtshalber schon vorbestellt, so bin ich wenigstens einer der Ersten Besitzer in Deutschland 🙂

Schreibe einen Kommentar