Apple iPad 2 angekommen

Am 30. März 2011

Lieber spät als nie, das Apple iPad 2 ist bei mir angekommen. Ich konnte in der letzten Zeit zwar schon öfter damit herumspielen und arbeiten, aber es ist immer etwas anderes wenn man es mal etwas länger hat als eine Stunde 🙂 Dies ist nun der Fall und ich bin gespannt wie sich das iPad 2 im Dauereinsatz verhält und ob es sich gelohnt hat eines zu besorgen obwohl ich ja bereits das erste iPad besitze. Wenn ihr irgendwelche Fragen zu dem iPad 2 habt, dann stellt sie einfach in dem Video. Es handelt sich um die 3G Version, also kann ich auch endlich mal unterwegs surfen mit dem iPad (hatte vorher nur die WLAN Version)

Deutsche Version

>> Apple iPad 2 bei Apple bestellen <<

English Version

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

4 Responses to “Apple iPad 2 angekommen”

  1. Hagen sagte am 30.03.2011 um 21:25

    Hallo Johannes,

    Dann stell ich mal die erste Frage:

    Ist das das IPad welches du aus den USA mitbringen wolltest oder ist es ein deutsches iPad von der Apple Webseite? Wenn es von der Apple-Seite sein sollte, dann habe ich ja noch die Hoffnung, dass meins dann vielleicht auch noch bis zum Wochenende kommt.

    • Johannes sagte am 30.03.2011 um 21:32

      @Hagen: Nope, das ist vom Apple Store in Frankfurt.

  2. Held sagte am 31.03.2011 um 14:53

    Hallo Johannes,

    ich habe hier auch noch ein paar Fragen:

    Ich habe von einem Bekannten gehört, dass die Sprachverbindung bei Facetime, Skype sehr dumpf klingen soll (betrifft nur 3G Gerät).

    Kannst Du das bitte prüfen?

    Weiterhin interessiert mich die Qualität der Kamera (front, back) für Skype, Facetime und Video aufnehmen

    Gruß
    Held

  3. Hagen sagte am 02.04.2011 um 10:46

    Mich würde generell mal die Alltagstauglichkeit interessieren.

    Außerdem fände ich es toll, wenn du vielleicht mal ein Video machen könntest, in dem du Apps vorstellen würdest, die man für das Ipad unbedingt braucht (sowohl Spiele als auch ganz normale Alltagsapps!)

Schreibe einen Kommentar