Google’s Aprilscherz in die Wirklichkeit umgesetzt

Am 3. April 2011

Als Aprilscherz hat Google am Freitag Gmail Motion vorgestellt, eine neue Möglichkeit Googlemail mittels Gestensteuerung zu nutzen. Es war nicht schwer zu erraten dass es sich hierbei um einen Aprilscherz handelte, denn die Gesten und auch der dazugehörige Schauspieler sorgten dafür. Es war aber dennoch recht amüsant und eigentlich gar keine so schlechte Idee.

Die Idee haben die Jungs von ICT MxR Labs aufgegriffen und eine Software geschrieben, die die von Google gezeigten Gesten erkennt und umsetzen kann. So unglaublich ist es also nicht mittels Gestensteuerung Googlemail zu nutzen.

Zuerst das Video von Google

Und hier das Video von ICT MxR Labs

<via>

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar