Archos bringt Internet Tablet mit Android auf den Markt

Am 10. Februar 2009

2-09-09fandroidDie Firma Archos, bekannt durch seine portablen Multimedia Player, will für das 3. Quartal 2009 ein neues Internet Media Tablet auf den Markt bringen. Es wird dann als erster Archos Multimedia Player auch eine Telefonierfunktion besitzen. Als Betriebssystem wird die Open-Source Plattform Google Android dienen, die uns bereits vom T-Mobile G1 bekannt ist. Damit das Surfen auch nicht zum Geduldspiel wird, arbeitet im Innern des neuen IMT (Internet Media Tablet) ein OMAP3440 Prozessor, der auf dem ARM Cortex A8 Superscalar Mikroprozessor basiert. Damit sind dann auch Flashanimationen und Flashvideos kein Problem. Um auch mit dem Design punkten zu können, ist das Tablet nur 10mm dünn. Es existiert derzeit kein Bild von dem neuen Internet Media Tablet mit Google Android, aber die Kollegen von Engadget.com haben eine kleine Fotomontage erstellt, wie Google Android auf einem Archos Media Player aussehen könnte.

2-09-09fandroid

Archos Internet Media Tablet - Fotomontage von Engadget.com

Features:

  • 5-Zoll Display
  • 7 Stunden Videowiedergabe
  • bis zu 500GB Speicherplatz
  • 3.5G 7.2 Mb/s HSUPA
  • OMAP3440 Prozessors
  • basierend auf ARM(r) Cortex(tm)-A8 Superscalar Microprozessoren und DSP

Bilderquelle

Newsquelle: Archos Pressemittelung

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

3 Responses to “Archos bringt Internet Tablet mit Android auf den Markt”

  1. hmpf sagte am 10.02.2009 um 16:24

    zu klein 🙁

  2. Johannes sagte am 10.02.2009 um 16:33

    Wie zu klein? Für ein Handy finde ich das Gerät sogar zu groß mit einem 5-Zoll Display. 🙂

  3. Porter sagte am 21.02.2009 um 09:09

    Kosta quanta?

Schreibe einen Kommentar zu hmpf