ASUS Eee PC X101 in den USA bereits vorbestellbar

Am 27. Juli 2011

Das Preisbrecher Netbook ASUS Eee PC X101 ist nun in den USA vorbestellbar wie ich durch meinen italienischen Kollegen von EeePC.it erfahren habe. Nicht mehr lange und es könnte auch bei uns soweit sein. Wie jedoch der Preis hier in Deutschland aussehen wird ist noch nicht bekannt.

Der ASUS Eee PC X101 wurde im Juni in Taipei auf der Computex vorgestellt und ist mit dem neuen Intel Atom N435 und MeeGo als Betriebssystem ausgestattet. Diese Kombination ermöglicht es ASUS dieses Netbook besonders günstig anzubieten und es ist das erste Netbook das die magische 200$ Grenze erreicht hat.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “ASUS Eee PC X101 in den USA bereits vorbestellbar”

  1. Julian sagte am 27.07.2011 um 14:07

    Wird der dann in Deutschland 200eur kosten?

Schreibe einen Kommentar