Nokia entwickelt mit Meltemi eigenes Betriebssystem

Am 2. Oktober 2011

Mit MeeGo hat es ja leider nicht ganz funktioniert bei Nokia und wie der WSJ berichtet, arbeitet das finnische Unternehmen an einem Betriebssystem mit Codenamen Meltemi welches für eher preisgünstige Handys gedacht sein soll. Das Betriebssystem ist wie MeeGo auch auf Linux basierend. Nokia ist ja vor allem in den Emerging Markets wie Indien, China und Osteuropa noch auf den Top-Plätzen der Handyverkäufe, mit genau diesen Low-End Handys oder Smartphones, für die nächste Generation dieser Geräte ist auch Meltemi gedacht. Wie es am Ende wirklich heißen wird und wann es offiziell vorgestellt wird ist noch unklar, aber Mitte Oktober findet in London ja die Nokia World statt, vielleicht gibt es dann ja mehr Informationen.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar