Wird Samsung und Google am 27. Oktober das Galaxy Nexus vorstellen?

Am 10. Oktober 2011

Gerüchten zufolge möchte Samsung zusammen mit Google am Donnerstag den 27. Oktober in UK (wahrscheinlich in London) das Galaxy Nexus vorstellen. Das bereits seit Monaten in der Gerüchteküche brodelnde nächste Nexus Smartphone von Google sollte eigentlich morgen in San Diego auf der CTIA Messe vorgestellt werden, das Event wurde aber aus Respekt Steve Jobs gegenüber abgesagt.

Beide Unternehmen wollten ein neues Datum für die Vorstellung und den Launch ansetzen und vielleicht könnte es ja mit dem 27. Oktober stimmen, wobei die offizielle Ankündigung dann bald kommen sollte, denn solche Events sollte man mindestens 14 Tage vorher bekanntgeben. Zur gleichen Zeit findet in London auch die Nokia World statt, somit wären zumindest schon einmal viele Technikjournalisten vor Ort um auch noch von Samsung und Google’s Event berichten zu können. Ob dieses Datum nun stimmt oder nicht werden wir in den nächsten Tagen, aber spätestens am 27. Oktober erfahren. Google wollte ja die neuste Version von Android, Android 4.0 Ice Cream Sandwich, noch bis November vorstellen. Die neuste Version soll auf Smartphones und Tablets laufen und wird von Fans schon sehnsüchtig erwartet und wurde angeblich auch schon geleaked.

Da auf der Einladung zum Nexus Event mit dem Satz „Something BIG is coming“ geworben wurde wissen wir natürlich nicht genau mit was wir rechnen müssen. Ob das Smartphone nun ein großes Display erhält oder es auch noch ein Tablet geben wird, wie die Netzgemeinde spekuliert, weiß eigentlich noch keiner. Es gab aber auch schon einige Informationen eines angeblichen Insiders. So soll das Smartphone ein 4,65-Zoll Super AMOLED Diplay mit einer 720p Bildschirmauflösung erhalten, was nach dem Bild offensichtlich leicht geschwungen sein soll (wie auch das letzte Nexus Smartphone). Als Prozessor soll nicht NVidia oder Qualcomm zum Einsatz kommen, sondern Texas Instruments bekommt die Chance und zwar angeblich mit dem TI OMAP 4460 Dual-Core Cortex A9 mit 1,2GHz. Zusammen mit 1GB Arbeitsspeicher und 32GB internem Speicher könnte das wirklich ein sehr flottes und vor allem interessantes Smartphone werden.

<via>

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar