Canon stellt 4K Vollformat Video Kamera ohne Namen vor

Am 4. November 2011

Neben der neuen C300 hat Canon auch noch eine mysteröse namenlose Kamera vorgestellt. Diese kann Videos in 4K aufnehmen, verfügt über einen 35mm Vollformatsensor und ähnelt optisch dem derzeitigen Spiegelreflex-Flaggschiff des Unternehmens, der Canon EOS 1D. Die 4K Videos werden mit 24 Bildern die Sekunde aufgenommen und so soll die Kamera vor allem Verwendung bei Filmteams für Kinofilme oder sehr hochwertigen Fernsehproduktionen finden.

Mit 4K ist man auf alle Fälle für die Zukunft gerüstet. Bisher gibt es keinerlei Informationen zu einem Namen, einem Preis oder einer Verfügbarkeit. Das rote „C“ welches sich dort befindet wo normalerweise der Name der Kamera Platz findet, steht wohl für Concept, aber die Idee ist jedenfalls nicht so abwegig.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar