Gibt es nächstes Jahr ein Lenovo ThinkPad Ultrabook?

Am 13. November 2011

Lenovo hat auf der IFA Anfang September eines der ersten Ultrabooks vorgestellt, das Lenovo IdeaPad U300s. Hierbei handelte es sich zwar schon um ein gut verarbeitetes und schönes Ultrabook aber Lenovo ist ja jetzt auch seit Übernahme der IBM Notebookabteilung der Hersteller der bekannten ThinkPad-Serie. Die bisherigen Ultrabooks sind eher für Konsumenten geeignet, haben ein nettes Design und sind auffällig gestaltet. Businesskunden wünschen sich da meist eher was schlichtes mit robusten Materialien. Angeblich plant Lenovofür nächstes Jahr auch ein Ultrabook der ThinkPad-Reihe welches genau auf die Bedürfnisse von Geschäftsleuten zugeschnitten sein soll.

Das diese Modelle dann bereits den Intel Ivy Bridge Chip nutzen werden der auf 22nm basiert, dürfte klar sein. Angesetzt sind die ThinkPad Ultrabooks als 13-Zoll und 14-Zoll Modelle und sollen im Mai oder Juni vorgestellt werden bzw. auf den Markt kommen. Vielleicht werden wir im Januar auf der CES in Las Vegas bereits in den Genuss dieser neuen Geräte kommen, ich werde auf jeden Fall vor Ort sein und darüber berichten, falls es dort etwas neues gibt. Übrigens gibt es mit dem Lenovo ThinkPad X1 bereits ein recht dünnes ThinkPad, die Ultrabooks werden wohl also die Nachfolger dieses Modelles.

Quelle: TheVerge

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar