Giada F101 mit Intel Cedar Trail ist ein Nettop in Buchgröße

Am 28. November 2011

Der Trend geht ganz klar hin zu mobilen Rechnern, ich kenne viele in meinem Bekanntenkreis die auf einen Desktop-PC verzichten und nur noch mit dem Notebook unterwegs sind. Eine Ausnahme bilden da natürlich diejenigen die viel Leistung benötigen wie Gamer. Auch wenn man Videos oder Bilder bearbeitet dann macht man dies sicherlich lieber an einem Rechner mit ordentlicher Performance. Aber der durchschnittliche User will vor seinem Rechner sitzen und meist nur surfen, mailen und „facebooken“. Für solche Anwender sind Nettops entworfen worden, kleine und sparsame Rechner die elegant neben oder hinter dem Display platziert werden können um nicht aufzufallen. Giada ist ein Unternehmen welches sich auf kleine und schlanke Rechner spezialisiert hat und mit dem Giada F101 kommt ein neuer Mini-PC zum Produktportfolio des Unternehmens hinzu.

Der F101 ist gerade mal so groß wie ein Buch und beherbert den neuen Intel Cedar Trail Prozessor. Was sich natürlich auf dem Schreibtisch ganz gut macht ist das lüfterlose Design und wenn man den F101 hinter dem Bildschirm versteckt, sieht und hört man ihn nicht einmal mehr.

Intel Cedar Trail kommt mit 1080p Full HD Videos zurecht und dank 2GB DDR3 RAM, einer 320GB Festplatte, 5x USB 2.0, Bluetooth, Gigabit-LAN und WLAN 802.11n ist man bestens ausgerüstet. Natürlich kann man die Festplatte bei Bedarf auch gegen eine 1TB Platte austauschen. Ein HDMI-Port zum Anschluss an einen Monitor oder Fernseher ist vorhanden, ein VGA-Port für ältere Bildschirme ebenfalls. Der Verbrauch hält sich mit 20 Watt auch sehr in Grenzen. Der UVP in Deutschland soll bei 263€ liegen und rechnen können wir ab Januar 2012 mit diesem Winzling.

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar