Foxconn will das größte Smartphone-Fertigungswerk der Welt bauen

Am 28. Dezember 2011

Das taiwanesische Unternehmen Hon Hai Precision Industry Co., Ltd., besser bekannt unter dem Namen Foxconn, plant anscheinend Großes. In der chinesischen Provinz Henan soll das größte Smartphone-Fertigungswerk der Welt entstehen. Das neue Werk soll über 95 Fertigungsstraßen verfügen und soll 7 Milliarden Yuan kosten. In der neuen Anlage sollen dann ca. 260.000 Angestellte arbeiten.

Foxconn ist der aktuelle Hersteller des Apple iPhone und produziert in seiner Anlage in Zhengzhou täglich ca. 200.000 iPhones. Was in der geplanten Anlage in Henan produziert werden soll ist derzeit noch nicht bekannt, aber Foxconn ist einer der größte Auftragsfertiger weltweit und so werden dem Unternehmen sicherlich die Aufträge nicht ausgehen. Unter anderem werden von Foxconn die Spielekonsolen von Sony, Nintendo und Microsoft hergestellt, viele Apple Produkte und natürlich auch Produkte anderer Notebook- und Smartphonehersteller. Ob sich jedoch etwas an der Behandlung der Mitarbeiter ändert ist unwahrscheinlich. Letztes Jahr hat das Unternehmen 11 Mitarbeiter durch Selbstmorde verloren, verursacht durch die schlechten Arbeitsbedingungen.

via

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar