1956, als man 5MB noch mit dem Gabelstapler transportieren musste

Am 27. Dezember 2011

Ein sehr interessantes Bild was die Kollegen von Engadget da entdeckt haben, es zeigt die Festplatte des Supercomputers IBM 305 RAMAC (Random Access Metho of Accounting and Control). Diese Festplatte hatte die Speicherkapazität von 5MB und musste damals noch mit einem Gabelstapler transportiert werden, so groß  und schwer waren die 5MB. Heute, 55 Jahre später können wir darüber natürlich nur schmunzeln, tragen wir doch schon allein bis zu 256GB in Form einem USB-Stick  mit uns herum und unsere Festplatten sind mit einigen Terabyte dann auch ein „wenig“ größer geworden. Macht also alle noch schnell Bilder eurer 2TB Festplatte. In 55 Jahren werden wir wohl auch alle nur noch darüber lachen.

Es ist heutzutage schon sehr schwer sich vorzustellen dass damals auf diesen 5MB so einiges gespeichert wurde. In unserer Zeit würde gerade einmal ein MP3-Song auf diese damalige Festplatte passen.

Quelle

 

Tags: |
Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

One Response to “1956, als man 5MB noch mit dem Gabelstapler transportieren musste”

  1. […] Jahr 1956 wogen 5MB-Festplatte noch 1 Tonne (!), laut dieser Webseite. 26.000 Tonnen würde man heute brauchen um Call of Duty: Infinite Warfare und Modern Warfare […]

Schreibe einen Kommentar