Am 27. Februar wird das ASUS Padfone offiziell vorgestellt

Am 18. Januar 2012

Das ASUS Padfone ist schon ein besonderes Gerät. Es wurde das erste Mal im Juni 2011 auf der Computex 2011 in Taipei von ASUS Vorstandschef Jonney Shih vorgestellt (ich war vor Ort, siehe mein Video). Eine Besonderheit an diesem Gerät lässt sich schon am Namen erahnen, das Herzstück bildet das Android-Smartphone von ASUS. Man kann es ganz normal nutzen wie jedes anderes Smartphone auch. Besonders wird es erst durch das dazugehörige Tablet, welches als eine Art Dockingstation genutzt werden kann. Man dockt das Smartphone auf der Rückseite des Tablets an und kann dann die Funktionen auf einem großen Display nutzen. Das Padfone nutzt Android 4.0 Ice Cream Sandwich, das für Smarpthones und Tablets optimierte OS.

Jonney Shih stellt das ASUS Padfone das erste Mal vor

Auf der CES 2012 war ASUS ja nicht mit einem eigenen Stand vertreten sondern stellte in einem nahegelegenen Hotel seine neuen Produkte aus, darunter auch ein Vorserienmodell des ASUS Padfone. Ganz offiziell und final wird das Padfone dann Ende Februar auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona vorgestellt. ASUS hat dafür am 27. Februar vormittags ein Event angesetzt auf dem ich natürlich sein werde um für euch davon berichten zu können. Ich bin gespannt was ASUS noch auf dem MWC vorstellen wird, denn ich glaube einfach nicht dass das Padfone das einzige neue Produkt von ASUS sein wird.

 

Mein Hands On mit dem ASUS Padfone auf der CES 2012

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar