ASUS Eee Pad Transformer Prime nun endlich „wirklich“ verfügbar

Am 18. Januar 2012

Das erste Quad-Core Tablet, das ASUS Eee Pad Transformer Prime, sollte eigentlich noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in Deutschland auf den Markt kommen. Für einige Kunden hat es dann tatsächlich geklappt, da ASUS kleine Chargen des Tablets rechtzeitig ausliefern konnte. Die meisten Vorbesteller erhielten ihre Geräte dann doch etwas später bzw. müssen bei einigen Händlern immer noch warten. Das Transformer Prime ist in Deutschland immer noch nicht flächendeckend verfügbar, denn da es sich derzeit immer noch um das erste und einzige Quad-Core Tablet auf dem Markt handelt, ist es sehr beliebt.

Bei Amazon sind nun wieder ein paar Tablets auf Lager, wie man aber sehen kann sind auch diese schnell wieder weg und derzeit sind nur noch 13 Stück auf Lager.

– ASUS Eee Pad Transformer Prime bei Amazon bestellen –

Auf der CES 2012 konnte ich das Eee Pad Transformer Prime das erste Mal in den Händen halten und ich muss sagen dass ich sehr begeistert von dem Tablet war. Abgesehen von der Leistung die natürlich dank Vierkern-Prozessor mit 1,4GHz ganz gut ist, ist das Tablet einfach nur erstaunlich dünn. Selbst zusammen mit seiner im Set oder auch optional einzeln erhältlichen Tastatur-Dock ist es dünner und leichter als so manches Netbook.

In den nächsten Tagen und Wochen sollten alle Händler das Prime auf Lager bekommen.

[asa]B0067VGSXE[/asa]

Autor :

Johannes Knapp ist deutscher Techblogger der ersten Stunde und Seitenbetreiber von NewGadgets.de. Bei Fragen, schickt mir einfach eine Email an info@newgadgets.de

Schreibe einen Kommentar